Der Mordfall Hrant Dink - Faktencheck

Januar 23, 2017 - 23:46
Kategorie:
0 Kommentare
Der Mordfall Hrant Dink - Faktencheck

Istanbul / TP - Am 19. Januar 2007 wurde der Herausgeber der Wochenzeitung Agos, Hrant Dink, auf offener Straße in Istanbul erschossen. Der Prozess gegen die Mörder sowie mutmaßliche Hintermänner des Mordes wird seit 10 Jahren fortgesetzt. Inzwischen wird der Mordfall als Auftakt zum jüngsten Putschversuch betrachtet.

Hier eine Zusammenfassung der bisherigen Prozesse, Verurteilungen, Verdächtige und Anklageschriften:

Am 22. Januar 2007 erklärt der damalige Polizeipräsident von Istanbul, Celalettin Cerrah, hinter der Tat stehe keine Organisation.

Seiten

TURKISHPRESS | Deutsch-türkische Nachrichten, Kommentare, Analysen über die Türkei und Türken RSS abonnieren