Weitere Festnahme im "Suruc-Racheakt" der PKK

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Weitere Festnahme im "Suruc-Racheakt" der PKK

November 06, 2015 - 17:35
Kategorie:

Ingesamt sind nach der aktuellen Festnahme 6 Verdächtige in Untersuchungshaft, denen der Doppelmord an den Polizisten in Sanliurfa vorgeworfen wird.

Wie der Provinzgouverneur von Sanliurfa heute mitteilt, haben Sondereinheiten der Polizei einen weiteren flüchtigen Verdächtigen in Mardin festnehmen können. Den insgesamt 6 Verdächtigen Personen, die Mitglieder der Jugendorganisation YGD-H sein sollen, werden beschuldigt, am 22. Juli im Stadtteil Bahcelievler in Sanliurfa zwei Polizistin in deren Privatwohnungen im Schlaf mit Kopfschüssen getötet zu haben. Kurz nach dem Doppelmord hatte die Terrororganisation PKK sich zu der Tat bekannt. Als Grund gab die PKK im kurdischsprachigen Nachrichtendienst Firatnews an, die "Exekution" als Rache für den Bombenanschlag in Suruc verübt zu haben. Kurz darauf begann die türkische Luftwaffe Stellungen der PKK im Nordirak zu bombardieren. Die türkische Regierung beendete damit den Friedensprozess mit der PKK.

Werbeanzeige