Der Rapporteur am 8. Januar 2017

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

Der Rapporteur am 8. Januar 2017

Januar 08, 2017 - 18:50
Kategorie:
0 Kommentare

Unser Rapporteur hat wieder ganz normale und wissenswertige Dinge aus der Türkei und Deutschland zusammengetragen, aber auch beeindruckendes, kurioses, lustiges, unglaubliches oder erstaunliches, ob aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur.

PKK-Demonstration in Paris

Sympathisanten der Terrororganisation PKK versammelten sich am Samstag auf den Straßen der französischen Hauptstadt Paris, wobei sie das Konterfei des inhaftierten PKK-Anführers Abdullah Öcalan sowie PKK-Fahnen hoch hielten. Die PKK-Anhänger kamen zusammen, um den Jahrestag des Tods von Sakine Cansız, Fidan Doğan und Leyla Sönmez zu gedenken. Diese drei PKK-Anhänger wurden im Januar 2013 in einem Gebäude in Paris getötet.

Metin Halici ist Imam des Terzili Viertels im Bezik Sarikaya in Yozgat. Er sorgt persönlich für die Instandhaltung und Reinigung einer 2 tausend Jahre alten armenischen Kirche. Halici: "Insbesondere weil es sich um eine fremdreligiöse Gebetsstätte handelt, gebe ich besonders viel Mühe und achte auf Sauberkeit. In der Regel wird die Kirche von orthodox-gregorianischen Christen und vielen armenischen Touristen aus Argentinien, Armenien oder verschiedenen Regionen der Türkei besucht. Wir versuchen alle mit der selben Gastfreundschaft zu empfangen, bieten ihnen Tee, Ayran, Wasser an, sitzen mit Ihnen im Gespräch zusammen, damit sie sich rundum wohl fühlen."

"Ob Türken, Kurden, deutsche, Aleviten, Christen oder Sunniten, wir alle stehen für ein friedliches Miteinander gegen Hass, Diskriminierung und Terrorismus... Am 11.01.2017 am Kottbusser Tor wollen wir "Hand in Hand" Gesicht zeigen" Mit diesem Aufruf macht die Türkische Gemeinde zu Berlin auf eine Kundgebung aufmerksam. Nur 4 Tage später will der Turan e.V. in Dortmund ein Gedenkmarsch für die Opfer von Terroranschlägen in der Türkei anführen.

Nur 35 (5,6 Prozent) der 630 deutschen Abgeordneten haben einen Migrationshintergrund. Davon sind 11 türkischstämmig.

Werbeanzeige