August 2017

Stattdessen im Glossar durchsehen?

Oder in Tags stöbern?

Abschiebung eines Asylanten scheitert an türkischen Piloten

31. August 2017 - 23:59
Kategorie:
0 Kommentare
Abschiebung eines Asylanten scheitert an türkischen Piloten

London / TP - Ein Vorfall während einer Abschiebeprozedur in Großbritannien sorgt für Aufsehen, nach dem Aktivisten und die Verwandten eines 22-jährigen abgelehnten Asylbewerbers aus Afghanistan, die Passagiere, Besatzung und den Piloten einer Maschine der Turkish Airlines davon überzeugen können, dass der junge Mann bei der Rückkehr in Kabul von der Taliban getötet wird. Der türkische Pilot verweigert daraufhin Kraft seiner Macht als Verantwortlicher den Start. Nun hat der junge Mann etwas Zeit gewonnen.

Von Kenan Dogulu bis zur fiktiven Kriegsführung!

31. August 2017 - 21:30
Kategorie:
0 Kommentare
Von Kenan Dogulu bis zur fiktiven Kriegsführung!

Kommentar M. Teyfik Oezcan  / TP - Wie das Leben so spielt, man lässt sich vom Alltag nach Feierabend auf die Coach fallen, ist mit sich und seinem Umfeld im Reinen und versucht mit musikalischer Unterstützung für einige Minuten die Realitäten unserer Zeit in den Hintergrund zu drängen.

Ratingagentur Moody´s korrigiert Wachstumsprognose der Türkei

31. August 2017 - 02:10
Kategorie:
0 Kommentare
Ratingagentur Moody´s korrigiert Wachstumsprognose der Türkei

New York / TP - Die international agierende Ratingagentur Moody's hat am Mittwoch ihre Jahrestagsprognose für die Türkei für das Jahr 2017 von 2,6 Prozent auf 3,7 Prozent verbessert.

Das Wachstum werde in diesem Jahr auf 3,7 Prozent steigen und im nächsten Jahr aller voraussicht nach auf 3,2 Prozent stagnieren, heißt es in dem jüngsten Bericht unter dem Titel "Global Macro Economic Outlook". Damit fällt die Wachstumsprognose im Jahre 2017 höher aus als bisher angenommen, teilte die Agentur am Mittwoch mit.

Rohingya: HRW bestätigt brennende Dörfer in Rakhine

31. August 2017 - 01:46
Kategorie:
0 Kommentare
Karte von HRW über ausgewertete Satelliten-Aufnahmen aus der Provinz Rakhine

New York / TP - Im Norden des Teilstaats Rakhine in Myanmar eskaliert die Gewalt gegen die Rohingya, einer Minderheit, die seit Jahren ihrer Rechte beraubt um ihre Existenz fürchtet. Die UN bezeichnete die Minderheit als am stärksten verfolgte Minderheit der Welt. Satellitenaufnahmen der Konfliktregion zeigen brennende Dörfer, teilte jetzt die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) mit, die damit Berichte von Rohingya-Aktivisten bestätigen. Ferner sei die Intensität der Brände gegenüber 2012 und 2016 viel höher. 2012 und 2016 eskalierte die Gewalt erneut.

Im Schatten des sogenannten Völkermords: Antisemitismus in Armenien

31. August 2017 - 00:14
Kategorie:
0 Kommentare
Im Schatten des sogenannten Völkermords: Antisemitismus in Armenien

Paris / TP / Turquie News - Der Konflikt in Syrien hat Millionen Menschen gezwungen, ihre Häuser zu verlassen, darunter viele der armenischen Minderheit des Landes. Viele fanden Zuflucht in Armenien, einem sicheren Hafen für ethnische Armenier - so wie Israel es für Juden auf der ganzen Welt ist. Doch dafür leidet die jüdische Gemeinde in Armenien, der Antisemitismus im Land grassiert, auch und weil die syrischen Armenier die derzeitige katastrophale Wirtschaftslage des Landes weiter belasten.

Turkish Airlines überholt Lufthansa

30. August 2017 - 18:20
Kategorie:
0 Kommentare
Quelle: routesonline.com

Istanbul / TP - Laut einem Bericht der Tageszeitung Hürriyet belegt die türkische Fluggesellschaft Turkish Airlines (THY) neuesten erhobenen Daten zufolge in der weltweiten Rangliste mit dem größten Passagieraufkommen Platz 9, gefolgt von der deutschen Linie Lufthansa auf Platz 10. Die Rangliste führen 5 US-Fluggesellschaften, gefolgt von Ryanair, zwei chinesischen Fluggesellschaften sowie der EasyJet.

Rohingya in Myanmar fliehen - Nobelpreisträgerin Suu Kyi schweigt

30. August 2017 - 16:06
Kategorie:
0 Kommentare
Rohingya in Myanmar fliehen - Nobelpreisträgerin Suu Kyi schweigt

Berlin / TP - Seit Oktober 2016 flohen nach Angaben der Vereinten Nationen 65.000 Menschen aus der grenznahen Rakhine-Region in Myanmar ins muslimisch geprägte Bangladesch. Die Flüchtlinge gehören zur rund 1,1 Millionen Menschen zählenden Minderheit. Die Vereinten Nationen plädieren seit 2012, die am stärksten verfolgte Minderheit der Welt zu schützen. Doch ausgerechnet die Friedensnobelpreisträgerin und Myanmars Außenministerin Aung San Suu Kyi schweigt darüber oder bestreitet ethnische Säuberungen ab, verbietet sich die Einmischung in innere Angelegenheiten.

Mutiger Auftritt von Bülent Ceylan?

30. August 2017 - 15:12
Kategorie:
1 Kommentare
Mutiger Auftritt von Bülent Ceylan?

Kommentar / TP - Vor rund 17.000 Zuschauern outete sich Comedian Bülent Ceylan auf dem "Stars for Free“-Festival in Berlin als entschiedener Erdogan-Gegner. Das ist sein gutes Recht, auch als Comedian hat man eine politische Meinung, die man auch teilen und vertreten kann. Medien in Deutschland finden die Meinung die Ceylan in Berlin vor deutschen Zuschauern vertrat, als mutig und überaus überschwenglich erwähnenswert.

Türkische Wirtschaft auf 5-Jahres-Hoch

30. August 2017 - 00:49
Kategorie:
0 Kommentare
Quelle: Ft.com: Türkische Wirtschaft auf 5-Jahres-Hoch

Ankara / TP - Das Vertrauen in die türkische Wirtschaft stieg in diesem Monat auf weiterem hohen Niveau an, da derzeit die politischen Aussichten gegenüber dem vergangenem Jahr eine stabilere Wirtschaft erwarten lassen, berichtet die Financial Time in ihrer jüngsten Ausgabe. Die Wirtschaft erhole sich trotz der außenpolitischen Krisen aufgrund der positiven innerpolitischen Aussichten beständig auf hohem Niveau weiter.

Details über Putschführer Adil Öksüz werfen weitere Fragen auf

30. August 2017 - 00:11
Kategorie:
0 Kommentare
Details über Putschführer Adil Öksüz werfen weitere Fragen auf

Istanbul / TP - Weitere Details tauchen über den Putschführer Adil Öksüz auf, der laut türkischen Medien mehrmals in Deutschland gesichtet wurde. Die türkische Justiz hat mittlerweile die Bundesregierung um Auskunft und Auslieferung des Theologen Öksüz gefordert. Nach der Verhaftung des Richters, der die Ortung des Handys von Adil Öksüz veranlasst, jedoch zuvor auch als Haftrichter für die Freilassung unter Auflagen verantwortlich war, kommen auch hier weitere Details ans Tageslicht.

Die Mär über Drohungen und die Beweislast der Türken

28. August 2017 - 23:57
Kategorie:
0 Kommentare
Die Mär über Drohungen und die Beweislast der Türken

Kommentar / TP - Die Erdogan-Kritiker, wie sie sich zumeist nennen, um nicht als Türkei-Kritiker dazustehen, haben es faustdick hinter den Ohren. Kaum empfinden sie Kritik an ihrem Tun als eine Bedrohung, wird daraus medial eine Szene gemacht. Wahrscheinlicher ist es sogar, dass es kein Bedrohungsszenario gibt, das ganze nur inszeniert wird. Letztlich muss die türkische Community sich damit herumschlagen, weil sie auch noch die Beweislast antreten muss - absurd nicht wahr?