Januar 2018

Stattdessen im Glossar durchsehen?

Oder in Tags stöbern?

Rund 30 Fälle von Entzug der Staatsbürgerschaft

31. Januar 2018 - 23:35
Kategorie:
0 Kommentare
Rund 30 Fälle von Entzug der Staatsbürgerschaft

Salzburg / TP - Bislang sind landesweit in rund 30 Fällen Aberkennungen der österreichischen Staatsbürgerschaft registriert worden, die Türkischstämmige betrifft. Das bestätigten die zuständigen Landesbehörden in einem Bericht des "Kurier" vor einigen Tagen. Oberösterreichs Behörden haben offenbar sechs Fälle wegen mutmaßlicher illegaler türkisch-österreichischer Doppelstaatsbürgerschaften zur Anzeige gebracht. Weitere sollen Folgen, wenn gegen die behördlichen Anzeigen keine Beschwerden eingehen.

Dries Lesage: PYD und PKK unter selbem Dach

31. Januar 2018 - 22:26
Kategorie:
0 Kommentare
Offizielle Fahne der KCK (Koma Civakên Kurdistan)

Gent / TP - Für Prof. Dr. Dries Lesage von der Universität Gent gibt es keinen Unterschied zwischen der Terrororganisation PKK und der Partei der Demokratischen Union (PYD), dessen bewaffneter Arm in Nordsyrien, die Volksverteidigungseinheiten YPG ein kurdisches Staatsgebilde durchsetzen wollen. Das sieht seit dem 23. Januar auch der US-amerikanische Auslandsnachrichtendienst CIA so.

Türkischer Fußballverband schließt Deniz Naki lebenslang aus

31. Januar 2018 - 20:03
Kategorie:
0 Kommentare
Türkischer Fußballverband schließt Deniz Naki lebenslang aus

Ankara / TP - Der Disziplinarausschuß des türkischen Fußballverbandes TFF hat am Dienstag den Ex-Bundesligaprofi Deniz Naki aus dem Profifußball in Türkei ausgeschlossen. Der Disziplinarausschuß PDFK verurteilte Naki zu 273.000 TL (rund 58.000 Euro) Geldstrafe sowie drei Jahre und sechs Monate Berufsverbot. Laut Satzung des TTF heißt das jedoch, dass der Mittelfeldspieler des Erstligisten Amedspor in der Türkei den Profisport im Fußball an den Nagel hängen kann.

17-jährige bei Raketenangriff der YPG getötet

31. Januar 2018 - 18:44
Kategorie:
0 Kommentare
Die 17-jährige Fatma Avlar wurde im Schlaf überrascht.

Hatay / TABP - Bei einem Raketenbeschuss der Terrororganisation YPG aus der syrischen Region Afrin in Rchtung der türkischen Provinz Hatay, ist am Mittwoch eine 17-jährige Schülerin getötet worden. Zwei weitere Personen wurden bei der Detonation der Rakete verletzt. Ein Geschoss sei im Hof eines Hauses in der Kleinstadt Reyhanli eingeschlagen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die zweite Rakete sei im selben Viertel ebenfalls in ein Haus eingeschlagen.

Urteile im Prozess zum Selbstmordanschlag in Istanbul

31. Januar 2018 - 18:29
Kategorie:
0 Kommentare
Urteile im Prozess zum Selbstmordanschlag in Istanbul

Istanbul / TABP - Im Januar 2016 wurden bei einem Selbstmord-Anschlag des Daesh (IS) in Istanbul 12 deutsche Touristen getötet worden, 16 weitere Meschen wurden schwer verletzt. Nunmehr sprach ein Istanbuler Gericht im Prozess gegen die Angeklagten mutmaßlichen Hintermänner und Unterstützer des Selbstmordattentäters die Urteile. Drei syrische Staatsbürger müssen lebenslang hinter Gitter.

Türkische Kampfpiloten sind extrem gut - Die FSA kämpft für Syrien

31. Januar 2018 - 02:55
Kategorie:
0 Kommentare
Die YPG mobilisiert wohl notgedrungen oder doch nur wegen dem Effekt im Westen Mädels

Kommentar - Manchmal kann man der stalinistisch-kommunistisch veranlagten Propaganda nur noch mit Humor begegnen. Vielleicht hilft es ja, dass die Reste der ideologisch verblendeten Saurier des Kalten Krieges feststellen, wie lächerlich und witzig manchmal ihre Propaganda ist, die sich eigentlich selbst bloßstellt.

Türkei dementiert Berichte über wahllosen Beschuss

30. Januar 2018 - 17:59
Kategorie:
0 Kommentare
PKK-nahe Medien verbreiten den Vorwurf, die türkische Armee beschieße antike Stätten

Ankara / TP - Der türkische Generalstab hat am Dienstag Berichte dementiert, wonach die türkische Armee in Nordsyrien während der Operation "Olivenzweig" wahllos Ziele beschießt und dabei Zivilisten tötet oder kulturelle oder antike Stätten zerstört.

Türkische Generalkonsulate wegen Afrin im Visier der PKK

30. Januar 2018 - 15:31
Kategorie:
0 Kommentare
Das türkische Generalkonsulat in Stuttgart wird Ziel eines Farbanschlags

Stuttgart / TP - Trotz Überwachung der Niederlassungen türkischer Generalkonsulate in europäischen Großstädten durch die nationalen Polizeibehörden, kommt es immer wieder zu Übergriffen extremistischer Organisationen mit Bezug zur Terrororganisation PKK oder DHKP-C. So auch in der Nacht auf Montag in Zürich sowie in Stuttgart. Zu den Anschlägen bekannte sich eine linksextremistische Bewegung sowie Aktivisten einer PKK-nahen Splittergruppe.

Staatsgeheimnisse ausplaudern ist doch strafbar

30. Januar 2018 - 03:07
Kategorie:
0 Kommentare
Staatsgeheimnisse ausplaudern ist doch strafbar

Kommentar  - Ja was denn nun, ist der Verrat von Staatsgeheimnisen nun strafbar oder nicht? 80 Millionen Deutsche wurden im Fall des ehemaligen Cumhuriyet-Journalisten Can Dündar damit aufgezogen und an der Nase herumgeführt, dass die Offenbarung von Staatsgeheimnissen in einer freiheitlichen Demokratie nicht bestraft werden darf. Daher hat man ja Dündar nach seiner Flucht aus der Türkei, in der ihn 5 Jahre Haft erwarten, in Europa Exil gewährt, sprich aufgenommen. Jetzt soll das alles nicht mehr gelten? Was ist das für eine Bananenrepublik?

Tell Ain Dara durch türkische Offensive zerstört

29. Januar 2018 - 22:01
0 Kommentare

Laut nationalen und internationalen Medienberichten soll die antike Tempelstadt Tell Ain Dara im Süden der nordsyrischen Stadt Afrin durch eine Luftoffensive der türkischen Luftwaffe zerstört bzw. beschädigt worden sein. Auch die regimetreue syrische Nachrichtenagentur SANA berichtet, dass bei der türkischen Operation "Olivenzweig" die Tempelanlage zerstört worden sein soll.