Februar 2018

Stattdessen im Glossar durchsehen?

Oder in Tags stöbern?

Türken demonstrieren für die Afrin-Operation in Brüssel

26. Februar 2018 - 01:25
Kategorie:
0 Kommentare
Türken demonstrieren für die Afrin-Operation in Brüssel

Brüssel / TP - Die militärische Antiterror-Operation im nordsyrischen Distrikt Afrin ist im vollen Gange - doch viele europäische Staaten verklären die Operation "Olivenzweig" als einen "Krieg gegen Kurden", erklärten die Organisatoren einer Kundgebung in Brüssel. Rund 10.000 Türken und Türkischstämmige demonstrierten deshalb am Sonntag in der belgischen Hauptstadt Brüssel. Die Teilnehmer forderten unter anderem Solidarität im Kampf gegen Terrorismus und die Schaffung einer befriedeten Region, in die die syrischen Flüchtlinge wieder zurückkehren können.

Factcheck: Türkische Soldaten benutzen Dorfbewohner als Sprengfallen

25. Februar 2018 - 23:51
0 Kommentare

Derzeit wird die Nachricht über eine angeblich perfide Taktik der türkischen Antiterror-Operation "Olivenzweig" verbreitet, wonach im nordsyrischen Afrin Geiseln genommen werden, um sie mit Sprengfallen als lebendige Lockmittel zu missbrauchen. Die Meldungen werden u.a.

Russland blockiert UN-Resolution über Ost-Ghuta

25. Februar 2018 - 22:55
Kategorie:
0 Kommentare
Russland blockiert UN-Resolution über Ost-Ghuta

New York / TP - Der UN-Sicherheitsrat hat sich nicht auf eine Feuerpause für Syrien einigen können. Russland verhinderte in New York eine Abstimmung über einen Resolutionsentwurf, der ein Schweigen der Waffen für 30 Tage vorgesehen hatte. Das Problem liegt aber nicht nur bei Russland, dass sein Vetorecht ausnutzt, sondern grundlegend am Organ der Vereinten Nationen, dem UN-Sicherheitsrat.

Afrin: YPG setzt bei Rückzug Sprengfallen mit Menschen ein

25. Februar 2018 - 21:11
Kategorie:
0 Kommentare
Afrin: YPG setzt bei Rückzug Sprengfallen mit Menschen ein

Gaziantep / TP - Die Mittel mit der die terroristische Volksverteidigungseinheit (YPG) im nordsyrischen Afrin den Vormarsch des türkischen Antiterror-Einsatzes stoppen will, werden immer perfider. In der Gemeinde Rajo wurden im Dorf Māskānlī insgesamt 12 Sprengfallen entdeckt. In zwei Häusern wurden dabei ältere Menschen als Lockmittel gefesselt und zurückgelassen.

Salih Muslim in Prag festgenommen

25. Februar 2018 - 15:25
Kategorie:
0 Kommentare
Salih Muslim in Prag festgenommen

Prag / TP - Der ehemalige Vorsitzende der syrischen PYD und derzeitige Chef der TEV-DEM, Salih Muslim, ist aufgrund eines internationalen Haftbefehls in Tschechien festgenommen worden. Der 67-Jährige soll in der Nacht zu Sonntag in Prag in Gewahrsam genommen worden sein, teilte eine Polizeisprecherin in Prag mit. 

Die Türkei, ihre Operation in Afrin und das Kriegsgeheul

24. Februar 2018 - 00:04
Kategorie:
0 Kommentare
Die Türkei, ihre Operation in Afrin und das Kriegsgeheul

Kommentar / TP - Es ist schon faszinierend, die sogenannten "Kriegsgegner" während der Operation "Olivenzweig" beim Kriegsgeheul zu beobachten. Während die Türkei sich auf Artikel 51 der UN-Charta beruft, plärren ausgerechnet jene die selbst direkt oder indirekt betroffen sind, von einem Krieg, ja sogar ethnischer Säuberung. Ausgerechnet das wird aber der PYD bzw. YPG in Nordsyrien von zahlreichen Menschenrechtsorganisationen vorgeworfen.

Ex-Mitglied einer Rockergang erschossen - Reaktionen sind überwältigend

23. Februar 2018 - 19:18
Kategorie:
0 Kommentare
Ex-Mitglied einer Rockergang erschossen - Reaktionen sind überwältigend

Son Dakika – Eilmeldung – Breaking News

Die Istanbuler Staatsanwaltschaft ermittelt nach dem Einsatz gegen den früheren Anführer der Rockergang Adolfo Germania gegen einen Polizisten wegen fahrlässiger Tötung. Haiko P. sei "im Zeitpunkt des Zugriffs nach derzeitigem Kenntnisstand nicht bewaffnet" gewesen, als er von dem Mitglied der Spezialeinsatzkräfte erschossen wurde, teilte Oberstaatsanwalt Mehmet Yilmaz mit.

Die vorurteilsvollen Reaktionen aus Deutschland:

Niederlande und der Völkermord - Mehr Politik als Wahrheit

23. Februar 2018 - 12:59
Kategorie:
0 Kommentare
Tunahan Kuzu von der Partei DENK

Den Haag / TP - Das niederländische Parlament hat den sogenannten "Völkermord" an Armeniern im Osmanischen Reich anerkannt. Die Abgeordneten stimmten dem Antrag mit 142 zu 3 Gegenstimmen zu. Acht enthielten sich. Die niederländische Regierung will die Anerkennung selbst nicht anerkennen. Auch hier spielt wohl die Politik eine übergeordnete Rolle als die Wahrheitsfindung selbst. Entsprechend scharf verurteilte der niederländische DENK-Abgeordnete Tunahan Kuzu vor der Abstimmung die Parteien D66, VVD, CDA und CU. Sie hätten noch vor einem Jahr den selben Entwurf in die Schublade gesteckt.

Der dreckige Konflikt gegen die YPG / PKK

23. Februar 2018 - 02:30
Kategorie:
0 Kommentare
Der dreckige Konflikt gegen die YPG / PKK

Kommentar / TP - "Kinozeit" heißt es in der Überschrift eines Twitter-Medienbeitrags. "Holt die Popcorns raus" retweetet ein anderer Twitter-User. Es geht dabei um ein Video aus dem umkämpften Gebiet Afrin. Eine weite hügelige Landschaft, im Tal Olivenbäume, am Horizont ein Dorf oder eine Siedlung ist in dem Video zu erkennen. Die Aufnahme wankt hin und her, manchmal ist es verschwommen, kurze Zeit später fixiert es einen bestimmten Punkt in der Landschaft.

YPG übergibt Assad Gebiete - Checkpoint unter Beschuss

22. Februar 2018 - 20:13
Kategorie:
4 Kommentare
Geplante Pufferzone im Distrikt Afrin nach Einschätzung von Reportern

Gaziantep / TP - Donnerstagmittag überschlugen sich die Meldungen, wonach regimetreue syrische Milizeinheiten über den Checkpoint in az-Zahra’ im Norden von Aleppo mit Bussen in das Distrikt Afrin durchgelassen wurden. Dabei sollen mutmaßlich auch russische Militärpolizisten die Durchfahrt des Konvois bestehend aus Bussen überwacht haben. Laut mehreren Meldungen soll es sich um ein Konvoi handeln, der in das rund 15km. entfernte Tall Rifaat gelangen will und hierzu das Distrikt Afrin überqueren muss.