April 2018

Stattdessen im Glossar durchsehen?

Oder in Tags stöbern?

Berlin - "Fahnenmeer" der PKK zum 1. Mai erwartet

29. April 2018 - 20:26
Kategorie:
0 Kommentare
Berlin - "Fahnenmeer" der PKK zum 1. Mai erwartet

Berlin / TP - Bei den diesjährigen Themenschwerpunkten zu Demonstration am Tag der Arbeit am 1. Mai in Berlin, sollen Teilnehmer als Zeichen gegen das bestehende PKK-Verbot in Deutschland massenhaft verbotene Kennzeichen mit sich führen. Der Aufruf dazu wird von PKK-nahen Organisationen und Medien viral verbreitet.

Erdogan will nach Wahlsieg mit Bau des Istanbul-Kanals beginnen

29. April 2018 - 18:52
Kategorie:
0 Kommentare
Erdogan will nach Wahlsieg mit Bau des Istanbul-Kanals beginnen

Istanbul / NEX – Nach einem Wahlsieg will die amtierende Regierung als Erstes das Projekt „Kanal-Istanbul“ in Angriff nehmen, so der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan während einer Rede am gestrigen Samstag in Istanbul.

Der Preis des neuen Flughafens in Istanbul

29. April 2018 - 09:43
Kategorie:
0 Kommentare
InsaatIs am 13. Februar auf dem Flughafen-Bauplatz

Kommentar - In einem Bericht des Tagesspiegels Ende Februar zog die deutsche Journalistin Susanne Güsten eine sensationell erschütternde Bilanz über die mutmaßlichen Arbeitsbedingungen und deren tödlichen Folgen am neuen dritten Flughafen in Istanbul anhand von Berichten der Tageszeitung "Cumhuriyet" oder "Evrensel" (wir berichteten).

Türkischer Wochenmarkt und orientalischer Basar in der Türkei

28. April 2018 - 18:11
Kategorie:
0 Kommentare
Türkischer Wochenmarkt und orientalischer Basar in der Türkei

Die Türken unterscheiden zwei Arten von Märkten. Das Wort „Basar“ legt die Vermutung nahe, dass es sich bei dem türkischen Begriff „pazar“ um den von westlichen Besuchern gerne als orientalischen Basar bezeichneten Markt handelt. Dies ist allerdings ein, wenn gleich weit verbreiteter Irrtum. 

Wieder einmal Moschee politisch motiviertes Ziel

28. April 2018 - 10:51
Kategorie:
1 Kommentare
Osman Gazi-Moschee der DITIB-Gemeinde in Berlin

Berlin / TP - In Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf wurde in der Nacht zu Samstag die Osman Gazi-Moschee der DITIB-Gemeinde erneut Ziel eines politisch-motivierten Anschlags. Die unbekannten Täter schlugen Fensterscheiben ein, beschmierten die Fassade mit Parolen mit Bezug zur nordsyrischen Region Afrin.

Was der IS, die USA und die YPG zurückließ

27. April 2018 - 22:40
Kategorie:
2 Kommentare
Bildquelle: TSK vom 25. April - In einer Dorfschule nahe der Stadt Afrin versucht ein Soldat der Spezialeinheit eine einbetonierte Sprengfalle zu entschärfen

Gaziantep / TP - Die syrische Stadt Rakka hat es zu trauriger Berühmtheit gebracht. Jede Woche sterben laut einem jüngsten Bericht der Vereinten Nationen durch hinterhältig ausgelegte Minen und Sprengfallen bis zu 25 Menschen, vor allem Frauen und spielende Kinder. Die Stadt am Euphrat ist dem Bericht nach kaum bewohnbar, seit es vor sechs Monaten durch die US-geführte Anti-IS-Koalitionskraft SDF/YPG von der Terrormiliz IS befreit wurde. Anders hingegen die Lage in Afrin. Immer mehr syrische Flüchtlinge kehren aus der Türkei zurück und erhalten dabei Starthilfe für einen Neuanfang.

SPD und Grüne verhindern Rede von Çavuşoğlu

27. April 2018 - 19:55
Kategorie:
1 Kommentare
Bild: Untere Wernerstraße 81 in Solingen, Author	Frank Vincentz

Solingen / TP - Vor mehr als 24 Jahren versprach die SPD in Solingen im Zentrum der Stadt ein Mahnmal für die fünf türkischen Brandanschlagsopfer zu errichten. Aber schon damals entsprach der Wunsch der Familie Genç nicht dem Opportunismus der Politik und so fand man recht schnell außerhalb des Stadtzentrums auf dem Gelände einer Berufskollegs ein Fleckchen für das Mahnmal, damit der "soziale Friede" gewahrt wird. Die selbe Partei schafft es diesmal erneut, zusammen mit Bündnis 90/Die Grünen eine Rede des türkischen Außenminister Çavuşoğlu zum Gedenken an den Brandanschlag am 29.

Türkei stellt Dağdelen aufs Abstellgleis

27. April 2018 - 08:25
Kategorie:
0 Kommentare
Von DIE LINKE Nordrhein-Westfalen Foto: Niels Holger Schmidt - Flickr: DIE LINKE. NRW: Sevim Dagdelen, CC BY-SA 2.0

Ankara / TP - Nur drei Tage nach der Wahl der stellvertretenden Fraktionschefin der DIE LINKE Sevim Dağdelen zur Vorsitzenden der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe im Bundestag, kündigt die Türkei die Zusammenarbeit auf.

Die am vergangenem Dienstag bekannt gewordene Wahl von Dağdelen zur Vorsitzenden der Deutsch-Türkischen Parlamentariergruppe im Bundestag wurde in der türkischen Community in Deutschland scharf kritisiert. Ihre Nähe zu PKK-nahen Organisationen in Deutschland und ihre Verteidigungshaltung gegenüber der PKK ist auch in Ankara bekannt. 

Mann vergreift sich an schwangerer Frau in Herford 

25. April 2018 - 23:31
Kategorie:
4 Kommentare
Mann vergreift sich an schwangerer Frau in Herford 

Herford / TP - In sozialen Netzwerken wird ein Video viral verbreitet, in der zu erkennen ist, wie eine schwangere Frau mit Migrationshintergrund in Herford von einem Mann beim vorbeigehen weggestoßen wird. Beim näheren betrachtet erkennt man jedoch, dass der Mann den Ellenbogen benutzt, um der Schwangern in den Bauch zu stoßen. Danach beleidigt der Mann die Frau, nach dem sie ihn zur Rede stellen will.

Cumhuriyet-Prozess: Gericht verurteilt 15 Mitarbeiter

25. April 2018 - 22:23
Kategorie:
0 Kommentare
Cumhuriyet-Prozess: Gericht verurteilt 15 Mitarbeiter

Istanbul / TP - Im Cumhuriyet-Prozess hat die 27. Strafkammer in Istanbul den Geschäftsführer der Tageszeitung Cumhuriyet Akın Atalay zu 6 Jahren und 6 Monaten Haft, Chefredakteur Murat Sabuncu und Reporter Ahmet Şık zu 7 Jahren und 6 Monaten verurteilt. Weitere 12 Mitarbeiter der türkischen Oppositionszeitung Cumhuriyet wurden ebenfalls wegen Beihilfe für eine oder mehrere Terrororganisationen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.