Historisches am 13. Oktober

Gespeichert von Redaktion am 13 Oktober, 2016 - 21:37

1918

Das Komitee für Einheit und Fortschritt unter Führung von Talaat Pascha tritt von der Regierung zurück.

1921

Die Große Nationalversammlung unterzeichnet den Friedensvertrag von Kars mit Aserbaidschan, Armenien und Georgien und beendet somit den Befreiungskrieg.

1923

Im Vorfeld der Ausrufung der Republik wird Ankara zur neuen türkischen Hauptstadt erklärt.

1935 - Freimaurerei-Logen in der Türkei werden verboten und geschlossen.

1991

Der ehemalige Staatssekretär des türkischen Nachrichtendienstes MIT sowie General Adnan Ersöz wird bei einem Anschlag der militanten Dev-Sol ermordet.

1996

Die Tageszeitung Radikal wird gegründet.

2002

Die Tageszeitung Yeniçağ verkauft ihre erste Ausgabe.

weitere Informationen zum Artikel