Historisches am 17. November

Gespeichert von Redaktion am 17 November, 2016 - 00:25

1877

Die zaristische Armee greift Kars an.

1918

Briten nehmen Baku ein.

1922

Der letzte osmanische Sultan, Mehmed VI. Vahideddin, verlässt Istanbul.

Şarköy wird nach mehr als zwei Jahren von der griechischen Besatzungsmacht befreit.

1936

Der deutsche Stadtplaner und Architekt Bruno Taut wird Dekan an der Akademie der Künste in Istanbul. Zuvor hatte er die Professur inne.

1972

Die erste reine Partei der Frauen (Türkiye Ulusal Kadınlar Partisi - TUKP) wird gegründet. 

1995

Ein Gemälde von Osman Hamdi Bey wird in Großbritannien für mehrere Millionen Pfund.

2015

Die Europäische Union stellt wegen der Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris den Bündnisfall fest.

weitere Informationen zum Artikel