Factcheck: In Afrin sollen 20 türkische Soldaten gefangen genommen worden sein

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Factcheck: In Afrin sollen 20 türkische Soldaten gefangen genommen worden sein

18. März 2018 - 01:23
0 Kommentare
Azadyame @Azadiama - Now: Afrin The Turkish army was ambushed. More than 20 Turkish soldiers were captured

Im sozialen Netzwerk wird derzeit ein Bild viral verbreitet, die eine Gefangennahme von 20 türkischen Soldaten während der Operation "Olivenzweig" im nordsyrischen Afrin durch die Volksverteidigungseinheiten YPG beweisen soll.

Unter anderem wird das Bild in Twitter unter dem Account-Namen Azadyame verbreitet. 

Das Bild ist jedoch älteren Ursprungs und zeigt die Festsetzung von türkischen Soldaten durch türkische Sicherheitskräfte während des gescheiterten Putschversuchs in der Nacht vom 15. auf den 16. Juli 2016 in Ankara, u.a. auch auf der Internetseite der Middle East Observer in einem Artikel vom 16. Juli 2016 zu sehen.

Middle East Observer - A group of soldiers, members of “Parallel State/Gulenist Terrorist Organization”, are being taken under custody as they try to storm into Turkish Presidential Complex in Ankara, Turkey on July 16, 2016.
weitere Informationen zum Artikel