Afrin: Bild von gefangenen türkischen Soldaten

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Afrin: Bild von gefangenen türkischen Soldaten

24. Januar 2018 - 18:23
0 Kommentare
FAKE: 
Altan Tan verwendet das verfälschte Bild während der Belagerung von Kobane
Selahattin Demirtas verwendet das verfälschte Bild während der Belagerung von Kobane
Alan Kurdistanî‏  @alan77_Sh  - 22. Januar 2018

Ein Bild das in sozialen Netzwerken kursiert zeigt laut dem Autor mindestens zwei türkische Soldaten, die im syrischen Bezirk Afrin während der militärischen Operation "Olivenzweig" von Volksverteidigungseinheiten der YPG, dem syrischen Ableger der Terrororganisation PKK, festgenommen worden sein sollen. 

Das Bild ist aber bearbeitet worden, wie das Originalbild bei der US-amerikanischen Bildagentur GettyImages zeigt. Das von der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu Agency im März 2014 aufgenommene Bild zeigt rund 20 Soldaten der irakischen Zentralregierung, die in Falludscha während der Kämpfe von der Terrormiliz Islamischer Staat (DAESH) aufgegriffen wurden.

Das verfälschte Bild wurde bereits 2015 von den Politikern der pronationalistischen Partei HDP, Altan Tan und Selahattin Demirtas geteilt, wie das investigative Online-Nachrichtenportal OdaTV am 26. Juni 2015 berichtet.

FACT: 
Execution of 20 soldiers in Iraq FALLUJAH, IRAQ - MARCH 3: It is claimed that Islamic State of Iraq and the Levant execute 20 soldier from Iraq army in Fallujah, Iraq on March 3, 2014. (Photo by Stringer/Anadolu Agency/Getty Images)
weitere Informationen zum Artikel
Bewertet: 
Bewertung: 5 (1 Stimmen)
Faktencheck: