Der Rapporteur am 2. März 2018

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

Der Rapporteur am 2. März 2018

02. März 2018 - 18:10
Kategorie:
0 Kommentare
Aufrufe

Unser Rapporteur hat wieder ganz normale und wissenswertige Dinge aus der Türkei und Deutschland zusammengetragen, aber auch beeindruckendes, kurioses, lustiges, unglaubliches oder erstaunliches, ob aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur.

Julian Röpcke zu einem Artikel der Tagesschau in der 2 Absätze für Ost-Ghuta, jedoch 7 für Afrin vorkommen. "Unverhältnismäßig"

Die türkische Militäroperation zur Bekämpfung der Terrororganisation Volksverteidigungseinheiten (YPG) sowie Islamischer Staat (DAESH) in Afrin wird in sozialen Netzwerken kontrovers geteilt. Hier einige Twitter-Beiträge, die in der letzten Zeit seit dem 20. Januar vom Rapporteur gefunden wurden.

Ismail Küpeli in Twitter: ...ist eine übliche Kondolienzphrase...

Ismail Küpeli, Politikwissenschaftler und Historiker, hält die Beileidsbekundung vom Profifußballer Nuri Şahin zum Tod von 8 türkischen Soldaten als eine leere Redensart, Floskel, völlig belanglos...: "Kondolenzphrase". 

Oppositionschef Kemal Kilicdaroglu

Der Oppositionschef der CHP, Kemal Kilicdaroglu, fordert nach der Beleidsbekundung für die 8 Gefallenen türkischen Soldaten in Afrin die Bevölkerung auf, sich mit der Operation "Olivenzweig" zu solidarisieren. Dazu sollen alle die türkische Flagge an Häuser und Geschäfte anbringen.

Julian Röpcke

Julian Röpcke, BILD-Reporter, teilt Bilder über die Begegnung der Zivilbevölkerung von Afrin mit Milizen der Freien Syrischen Armee sowie der türkischen Armee. 

Deutsch365

Deutsch 365 meint: "Keine Zerstörung und keine getöteten, verwundeten oder vertriebenen Zivilisten."

In FSA und türkischer Armee kontrollierten Gebiete in Afrin spielen einheimische Kinder mit Milizen Fußball.

In FSA und türkischer Armee kontrollierten Gebieten in Afrin spielen einheimische Kinder mit Milizen Fußball.

Helin Evrim Sommer ist fassungslos. Der deutsche Staatsminister habe die "Kriegspropaganda" der türkischen Regierung "reproduziert".

Helin Evrim Sommer ist fassungslos. Der deutsche Staatsminister habe die "Kriegspropaganda" der türkischen Regierung "reproduziert".

Omid Nouripour versteht die NGO´s und deren Schweigen nicht. IPPNW, ATTAC, Bundesweiter Friedensratschlag, Pax Christi und DFG-VK schweigen zu Ost-Ghuta.

Omid Nouripour versteht die NGO´s und deren Schweigen nicht. IPPNW, ATTAC, Bundesweiter Friedensratschlag, Pax Christi und DFG-VK schweigen zu Ost-Ghuta.

 

Mete Sohtaoglu zu einer Szene in Afrin: Fußballderby FC FSA - FC Afrin

Mete Sohtaoglu zu einer Szene in Afrin: Fußballderby FC FSA - FC Afrin

AABF kann es nicht lassen und geht auf Tuchfühlung mit YPG- und PKK-Sympathisanten

Die Alevitische Gemeinde in Deutschland kann es nicht lassen und geht mit YPG- und PKK-Sympathisanten auf Tuchfühlung in Brüssel vor dem Europaparlament am 3. Februar.

Anerkannte Religionsgemeinschaft AABF betätigt sich aktiv in der Außenpolitik

Die anerkannte Religionsgemeinschaft unter dem Dachverband AABF betätigt sich aktiv in der Außenpolitik.

Ismail Küpeli erklärt, dass der türkische Präsident alle Zivilisten in Afrin für Terroristen hält.

Ismail Küpeli erklärt, dass der türkische Präsident alle Zivilisten in Afrin für Terroristen hält.

Julian Röpcke zu einem Artikel der Tagesschau in der 2 Absätze für Ost-Ghuta, jedoch 7 für Afrin vorkommen. "Unverhältnismäßig"

Julian Röpcke zu einem Artikel der Tagesschau in der 2 Absätze für Ost-Ghuta, jedoch 7 für Afrin vorkommen. "Unverhältnismäßig"

"Kriegstreiber" und "Den Haag" für Erdogan schreit Kemal Hür

"Kriegstreiber" und "Den Haag" für Erdogan schreit Kemal Hür

 

 

 

weitere Informationen zum Artikel
Bewertung: 
Bewertung: 3.7 (3 Stimmen)