Der Rapporteur am 4. Dezember 2017

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Der Rapporteur am 4. Dezember 2017

04. Dezember 2017 - 23:58
Kategorie:
0 Kommentare

Unser Rapporteur hat wieder ganz normale und wissenswertige Dinge aus der Türkei und Deutschland zusammengetragen, aber auch beeindruckendes, kurioses, lustiges, unglaubliches oder erstaunliches, ob aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur.

Muslima im Web als Heldin gefeiert

Bülent Ceylan (41) ist einer der beliebtesten Comedians Deutschlands. Ceylan füllt mit seinem Comedy-Programm regelmäßig die größten Hallen, ist im Fernsehen neben anderen Comedy-Größen vor einem Millionen-Publikum zu sehen. Doch Ceylan hat auch eine politische Seite. Er gilt als scharfer Kritiker der Politik des türkischen Präsidenten Erdogan. Deshalb fährt der gebürtige Mannheimer jetzt auch nicht mehr in das Heimatland seines Vaters. Das schlimme daran ist aber, dass es die meisten Türken nicht interessiert, warum er in die Türkei nicht fahren will. Er kann ja auch fliegen!

In Zukunft werden wir den ehemaligen niedersächsischen Landtagsabgeordneten Mustafa Erkan (SPD) aus Neustadt am Rübenberge an der Seite des türkischen Außenministers Mevlüt Çavuşoğlu als Berater zur Seite stehen sehen: Das hat der 34-jährige auf Facebook angekündigt. Mehr als 15 Jahre lang war Erkan aktiver Politiker für die SPD. Für die vorgezogene Landtagswahl im Oktober war er in seinem Wahlkreis Neustadt/Wunstorf nicht mehr aufgestellt worden. 

weitere Informationen zum Artikel