Der Rapporteur am 22. Januar 2018

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Der Rapporteur am 22. Januar 2018

22. Januar 2018 - 22:35
Kategorie:
0 Kommentare
Aufrufe

Unser Rapporteur hat wieder ganz normale und wissenswertige Dinge aus der Türkei und Deutschland zusammengetragen, aber auch beeindruckendes, kurioses, lustiges, unglaubliches oder erstaunliches, ob aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Kultur.

In Hannover protestieren PKK-Anhänger im Flughafen

Gegen die türkische Intervention in Syrien protestieren seit Sonntag im Bundesgebiet Anhänger der verbotenen Terrororganisation PKK. Der Konflikt in Nordsyrien, die von den Demonstranten nach Deutschland getragen wird, hat auch zu vereinzelten Ausschreitungen geführt. Im Flughafenterminal von Hannover eskalierte am Montag eine Protestkundgebung gegen die Intervention der Türkei in der Region Afrin.

In der Nacht zu Montag wurde bei einem Anschlag auf die DITIB-Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde Minden an der Kaiserstraße die Hausfront mit politischen Parolen beschmiert. Zuvor fand unter dem Motto "Protest gegen die türkische Intervention in Syrien" eine Kundgebung zwischen 14 bis 16 Uhr in der Innenstadt statt. Dabei zündeten Demonstranten Rauchbomben und Böller.

Mehrere Politiker hatten in den zurückliegenden Monaten der türkischen Community vorgeworfen, innertürkische Konflikte nach Deutschland zu tragen.

weitere Informationen zum Artikel
Bewertet: 
Bewertung: 5 (1 Stimmen)
Video: