• Jugendliche der IGMG reinigen Stolpersteine in Duisburg
  • Jugendliche der IGMG reinigen Stolpersteine in Duisburg
  • Jugendliche der IGMG reinigen Stolpersteine in Duisburg

Jugendliche der IGMG reinigen Stolpersteine in Duisburg

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

Jugendliche der IGMG reinigen Stolpersteine in Duisburg

11. November 2017 - 23:05
Kategorie:
0 Kommentare

In Duisburg haben am Jahrestag der Reichsprogromnacht Jugendliche der muslimischen Jugendorganisation der IGMG Stolpersteine in den Straßen von Duisburg gereinigt.

Jugendliche der IGMG reinigen Stolpersteine

Duisburg / TP - Die Jugendorganisation der Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş e.V. (IGMG) von Wanheim, einem Stadtteil im Süden von Duisburg, hat zum Andenken an die Reichsprogromnacht und an die Folgen des Nationalsozialismus Stolpersteine gereinigt.

Ein Team aus jeweils vier muslimischen Jugendliche zwischen 17 und 20 Jahren, hat am vergangenem Donnerstag und Freitag Stolpersteine auf Straßen in Duisburg gereinigt. Wir haben ein Zeichen gesetzt, erklärten die Jugendlichen der Organisation: "79 Jahre nach der Reichspogromnacht [9./10. November 1938] gedenken wir der Opfer des Nationalsozialismus. Wir als muslimische Jugendorganisation teilen das Leid der jüdischen Opfer." erklärten die Jugendlichen nach der Reinigung der Stolpersteine, die jeweils vor den Häusern in den Gehweg eingelassen sind, in der ein jüdisches Opfer wohnte.

"Rassismus ist ein Verbrechen, das jeden von uns treffen kann. Auch heute werden tagtäglich Moscheen und Flüchtlingsheime Ziel rassistischer Angriffe. Gerade deshalb können wir uns so gut in die Menschen hineinversetzen, deren Synagogen vor 79 Jahren systematisch in Brand gesteckt wurden. Wir möchten nicht, dass das in Vergessenheit gerät. Sonst sind alle - Minderheiten wie die Gesamtgesellschaft - gleichermaßen bedroht." erklärten die Jugendlichen weiter.

weitere Informationen zum Artikel
Bewertung: 5 (3 Stimmen)
Netzfund: