Syrien: al-Bab umzingelt aber schwere Verluste

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

Syrien: al-Bab umzingelt aber schwere Verluste

21. Dezember 2016 - 21:51
Kategorie:
0 Kommentare

Die nordsyrischen Stadt al-Bab ist nach letzten Meldungen von Milizen der Freien Syrischen Armee und türkischen Bodentruppen umzingelt. Seit den frühen Morgenstunden sind bei heftiger Gegenwehr der IS, 14 türkische Soldaten bei Selbstmordanschlägen getötet wurden, mehr als 33 sind nach Angaben des türkischen Generalstabs verletzt.

Syrien: al-Bab umzingelt aber schwere Verluste

Ankara / TP Laut Meldung des türkischen Generalstabs sind während der Militäroperation "Schutzschild Euphrat" im Norden Syriens bei Selbstmordanschlägen des Islamischen Staates 14 Soldaten getötet, mehr als 33 Soldaten verletzt worden. Die nordsyrische Stadt al-Bab soll dieser Meldung zufolge umzingelt, die IS vom Nachschub abgeschnitten worden sein. 

Verbissen versuchen Terroristen des Islamischen Staates sich aus der Umklammerung durch Milizen der Freien Syrischen Armee und türkischen Bodentruppen zu befreien. Sie Wissen, wer al-Bab beherrscht, kontrolliert auch die Wege zur IS-Hochburg ar-Raqqa im Irak und kann so nach Osten vorstoßen. Dafür setzt die IS alle Mittel ein.

Im Norden der Stadt al-Bab rissen gleich vier heftige Explosionen mindestens 14 türkische Soldaten mit in den Tod, 10 weitere sollen nach Generalstabsberichten verletzt und in die Türkei ausgeflogen worden sein. Alle Selbstmordanschläge wurden auf der Hauptseinfahrtsstraße nach al-Bab im Norden mit Fahrzeugen verübt. Beim ersten Selbstmordanschlag am Mittwochmorgen, wurden 3 Soldaten getötet. Bei drei weiteren Selbstmordanschlägen am Abend wurden zuletzt 10 tote Soldaten gemeldet. 

In der Innenstadt von al-Bab halten die Gefechte unterdessen an. Ingesamt, so teilt der Generalstab mit, sollen 67 Ziele zerstört, mehr als 138 IS-Terroristen getötet worden sein. Erstmals veröffentlichte der türkische Generalstab auch Videomaterial von Drohnen, die im Kampf gegen die IS eingesetzt werden.

weitere Informationen zum Artikel
Bewertet: 
Noch nicht bewertet