Erdogan landet auf neuem Mega-Flughafen

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Erdogan landet auf neuem Mega-Flughafen

22. Juni 2018 - 01:40
Kategorie:
0 Kommentare

Knapp vier Monate vor der offiziellen Eröffnung ist Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan an Bord einer Regierungsmaschine auf dem noch im Bau befindlichen Mega-Airport der türkischen Millionenmetropole Istanbul gelandet.

Erdogan landet auf neuem Mega-Flughafen

Istanbul / TP - Knapp vier Monate vor der offiziellen Eröffnung ist am Donnerstagabend Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan an Bord einer Regierungsmaschine auf dem noch im Bau befindlichen Mega-Airport der türkischen Millionenmetropole Istanbul gelandet.

Nach der Landung auf dem dritten neuen Flughafen in Istanbul, dessen offizielle Eröffnung für den 29. Oktober geplant ist, traf sich Präsident Erdogan mit Bauarbeitern der Mega-Baustelle, erkundigte sich über ihr Befinden und ließ sich über den Baufortschritt unterrichten. 

Der neue dritte Flughafen soll nach seiner feierlichen Eröffnung den größten internationalen Verkehrsflughafen der Türkei, den Flughafen Istanbul-Atatürk, ersetzen. Der neue Flughafen soll mit einer jährlichen Kapazität von rund 150 Millionen Passagieren den derzeitigen Flughafen Istanbul-Atatürk mit rund 70 Millionen Passagiere ersetzen.

In einem ersten Schritt wird derzeit das Terminal 1 fertiggestellt. Das größte Gebäude auf dem Flughafen mit seinen fünf Piers (1 Inland + 4 Ausland) beinhaltet unter anderem Check-In's, Duty-Free-Shops, Sicherheit- und Passkontrollen sowie ein Hotel (in Zusammenarbeit mit Yotel) und zahlreiche Restaurants und Läden. Es wird ein Bau mit Einflüssen der türkischen und islamischen Kunst und Architektur.

weitere Informationen zum Artikel