MUĞLA: Erneutes Erdbeben am Freitagabend

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

MUĞLA: Erneutes Erdbeben am Freitagabend

25. November 2017 - 04:31
Kategorie:
0 Kommentare

Am späteren Abend des gestrigen Freitag hat erneut ein starkes Erdbeben die Region Mugla getroffen. Wie beim ersten Erdbeben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde, nach entsprechenden ersten Meldungen, auch dieses Mal Magnitude 5.0 erreicht

MUĞLA: Erneutes Erdbeben am Freitagabend

Das Epizentrum lag an gleicher Stelle wie zuletzt, auch ein ähnlicher Spürbarkeitsradius ist aufgetreten, wie das Kandilli Institut angibt. Die Daten sind allerdings vorläufig und können nach manueller Korrektur abweichen. Andere Erdbebendienste sehen eine geringfügig höhere Magnitude als beim ersten Erdbeben. 

Erste Meldungen hatten zunächst von einer Magnitüden-Stärke von 6.1 gesprochen, doch basierten diese Angaben wohl auf falschen Erstanalysen.

Im Bereich der Epizentralregion ist wohl mit Schäden an Gebäuden zu rechnen. Insbesondere gilt dieser Umstand für die Gebäude, die bereits bei dem Beben am Mittwoch/Donnerstag und mögliche Nachgeben beschädigt wurden.

Das Erdbeben vom Abend des gestrigen Freitag wurde um 22.49 (MEZ) in einer Tiefe von fünf Kilometer verzeichnet.

weitere Informationen zum Artikel