Orthopäden schlagen Alarm: Handprothesen ausverkauft

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

Orthopäden schlagen Alarm: Handprothesen ausverkauft

29. September 2015 - 01:30
Kategorie:
0 Kommentare

Nach dem die rheinland-pfälzische CDU-Partei- und Fraktionschefin Julia Klöckner ein Gesetz zur Integrationspflicht von Flüchtlingen eingefordert hat, meldet der Orthopädische Verband einen Umsatzplus von über 1000%. Orthopäden sollen Scary-Hände ausgeben.

Frankfurt - Als die rheinland-pfälzische CDU-Partei- und Fraktionschefin Julia Klöckner in einem THW-Unterkunft für 200 Flüchtlinge in Idar-Oberstein einem Imam die Hand geben wollte, lehnte dieser aus religiösen Gründen höflich ab. Damit begann eine politische Odysee über Pflichten der Zuwanderer, über Benimmregeln der Flüchtlinge und Gesetze zum Fortbestand der deutschen Kniggekultur.

Nach einem Gespräch mit dem Locus Online, in der die CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende die Forderung stellte, die Grundfesten der Liberalität zu schützen, sprich ein Gesetz zu verabschieden, der das Handreichen zur Pflicht macht, hat sich nach Angaben des Orthopädischen Verbands, der Umsatz binnen einer Woche um über 1000% gesteigert. In vielen Geschäften mangele es besonders an rechten Handprotesen. Die Hersteller, darunter auch das Universitätsklinikum Heidelberg, würden mit dem herstellen von Handprotesen kaum nachkommen. 

Laut dem Orthopäden Verband habe man den Geschäften zur Überbrückung vorgeschlagen, Handprotesen auszugeben, die eigentlich als Scherzartikel gedacht sind, darunter abgehackte Hände aus Silikon oder der berühmtberüchtigte Arm aus dem Kofferraum. Sie seien günstig im Ankauf und würden sicherlich auch den Geschmack der Kunden treffen, so der Verbandsvorsitzende. Desweiteren müsse man Verkaufsargumente finden, die dem Überschuss an linken Handprotesen gerecht werde.

Ungeklärt ist bislang, weshalb die Anfrage nach Handprotesen schlagartig gestiegen ist. Unter der Hand wird ein Zusammenhang zwischen dem Vorfall und dem Gesetzesvorschlag der der CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Klöckner gesehen.