ADD wählt Delegierte und Vorstände in drei weiteren Bundesländern

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

ADD wählt Delegierte und Vorstände in drei weiteren Bundesländern

02. Dezember 2016 - 22:52
Kategorie:
0 Kommentare

ADD wollen im Dezember über die Delegierten und Landesvorsitzenden in Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz beraten und Ende Dezember auf dem Landesparteitag in Mannheim wählen. Das kündigte der Bundesvorsitz in Berlin an.

ADD wählt Delegierte und Vorstände in drei weiteren Bundesländern

Berlin / TP - Die Allianz Deutscher Demokraten (ADD) will bis Ende Dezember die Delegierten und Landesvorsitzenden von Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz wählen lassen. Wie der Bundesvorstand erklärte, wolle man sich für die nächsten Wahlen vorbereiten und gut aufstellen.

Wie in Duisburg Mitte November, wo der Landesvorstand von NRW aufgeboten wurde, so sollen die Landesvorstände von gleich drei Bundesländern in einer Konferenz in Mannheim durch Wahlen bestimmt werden. Der Bundesvorstand erklärt, dass auf dem Landesparteitag in Mannheim die Landesvorstände, sowie einige Delegierte und Beisitzer der ADD für die Länder Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz Ende Dezember gewählt werden sollen.

weitere Informationen zum Artikel