• Die Schweizer Tageszeitung Blick
  • Cem Özdemir, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen
  • "Hayir" - Volksreferendum-Veranstaltung in Deutschland
  • Metin Feyzioğlu (CHP) und Keklik Yücel (PvdA, Abgeordnete der Niederlande)
  • Abdullatif Şener (Partei der Türkei TP) in Rotterdam

Der türkische Wahlkampf ist längst da

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Der türkische Wahlkampf ist längst da

13. März 2017 - 19:47
Kategorie:
0 Kommentare

Der türkische Wahlkampf um das Volksreferendum am 16. April ist längst in Europa und wird munter weiter betrieben. Europäische Medien und Politiker beteiligen sich dabei rege.

Der türkische Wahlkampf ist längst da - Rotterdam/Abdüllatif Sener

Berlin / TP - Der jüngste Schlagabtausch in den Niederlanden um den Auftritt von türkischen PolitikerInnen, die für ein "Ja" beim Volksreferendum am 16. April in der Türkei propagieren wollten, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Wahlkampf längst in Europa ausgetragen wird.

Nicht nur die türkischen Oppositionsparteien sind dabei, ihre Wahlkampf-Kampagnen in zahlreichen europäischen Staaten zügig und intensiv fortzusetzen, auch europäische Parteien, Abgeordnete und Medien, beteiligen sich daran, vermehrt für ein "Nein" zu propagieren.

weitere Informationen zum Artikel
Noch nicht bewertet