HEUTE: Bursa vs. Ulm

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

HEUTE: Bursa vs. Ulm

15. November 2017 - 09:21
Kategorie:
0 Kommentare
Aufrufe

In der erste Runde des Basketball-Europa-Cups geht es in Gruppe D, wo auch  Tofas Burda spielt, so eng wie in keiner der anderen drei Gruppen zu. Heute Absender empfängt die Mannschaft aus Bursa das deutsche Team von Ratiopharm Ulm
 

HEUTE: Bursa vs. Ulm

Tofas  Bursa hatte seinerzeit das Spiel im deutschen Ulm mit 83: 73 verloren.  Wie stark Bursa jedoch in Form ist, zeigt sich eher in der heimischen Liga, die das Team nach sechs Spielen ungeschlagen vor den namhaften Klubs aus Istanbul wie Euroleague-Sieger Fenerbahçe, Darussafaka, Anadolu Efes und Galatasaray anführt. „Das ist schon beeindruckend“, sagt Thorsten Leibenath, der Trainer des heutigen Gegnets aus Deutschland.

Den Ulmern dürfte die 77:108 bei Asvel Villeurbanne sehr weh tun, da in einem möglichen Dreiervergleich mit den Franzosen und einem weiteren Team die Punktedifferenz ausschlaggebend ist. Und dann sieht es für das Ratiopharm-Team schlecht aus. Also müssen so viele Siege wie möglich aus den verbleibenden fünf Partien her, was angesichts von drei Auswärtsspielen schwierig sein wird. Zumindest eines davon müssen die Ulmer gewinnen, wenn es mit dem Weiterkommen etwas werden soll. 

Wir haben bereits ein Heimspiel verloren. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir auswärts einmal gewinnen. Das werden ich dem Team vor der Partie noch einmal deutlich machen“, kündigte Thorsten Leibenath an.

Das deutsche Team übrigens reiste über Istanbul nach Bursa.Dabei dauerte die Einreise-Prozedur für das deutsche Team etwas länger, da die Ulmer sechs amerikanische Spieler bin ihren Reihen haben und  die vorab keine Visa erteilt wurden. Das mussten die Spieler dann in Istanbul am Sabiha-Gökcen-Flughafen beantragen. 

Als das Team des heutigen Gegners übrigens die Visa-Hürde erfolgreich gemeistert hatte, ging die restliche  Reise mit dem Bus schneller vonstatten als in den Jahren zuvor. Seit April 2016 ist die Osman-Gazi-Brücke in Betrieb, eine fast drei Kilometer lange Hängebrücke über einen Teil des Marmarameers, die die Fahrtzeit von Istanbul nach Bursa auf eine Stunde verkürzt.

weitere Informationen zum Artikel
Bewertung: 
Noch nicht bewertet