Erdoğan empfängt Boxweltmeister Manuel Charr

Lesezeit
kürzer als
1 Minute
Gelesen zu

Erdoğan empfängt Boxweltmeister Manuel Charr

22. Februar 2018 - 01:15
Kategorie:
0 Kommentare
Aufrufe

Der aus Syrien stammende Profi-Boxer Manuel Charr wurde in Ankara vom türkischen Staatspräsidenten Erdoğan empfangen. Hier überreichte Charr wie versprochen seinen WBA-Gürtel. 

Erdoğan empfängt Boxweltmeister Manuel Charr

Ankara / TP - Der neue Boxweltmeister im Schwegewicht, der aus Syrien stammende Profi-Boxer Manuel Charr, wurde in Ankara vom türkischen Staatspräsidenten Erdoğan empfangen. Hier überreichte Charr seinen WBA-Gürtel Erdoğan persönlich. 

Damit hat Charr sein Versprechen eingehalten. In einem Interview mit der türkischen Nachrichtenagentur IHA kündigte Charr kurz nach seinem WM-Kampf Ende November 2017 an, in die Türkei zu reisen und "unserem Präsidenten“ Erdoğan seinen Weltmeistergürtel "als Zeichen" seiner "Dankbarkeit für die Aufnahme syrischer Flüchtlinge“ zu überreichen und schließlich "zum Frieden zwischen der Türkei und Syrien beitragen“ zu wollen. 

Charr erklärte nach der Übergabe des WBA-Gürtels, türkischer Staatsbürger werden zu wollen, wenn es ihm erlaubt sei. Er sei mit einer Türkin verheiratet und würde gerne nach dem Karriereende in Istanbul leben. 

weitere Informationen zum Artikel
Bewertung: 
Bewertung: 4.1 (10 Stimmen)