Türkei - Erdgaspipeline TANAP eröffnet

Lesezeit
1 Minute
Gelesen zu

Türkei - Erdgaspipeline TANAP eröffnet

12. Juni 2018 - 23:10
Kategorie:
0 Kommentare
Aufrufe

Unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan wurde in Eskişehir die Erdgaspipeline TANAP eröffnet.

Türkei - Erdgaspipeline TANAP eröffnet

Eskişehir / TP - Unter der Schirmherrschaft von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan wurde in Eskişehir die rund 1850 km lange Erdgaspipeline TANAP eröffnet. Mit der TANAP-Pipeline soll Erdgas aus dem kaspischen Meer bei Aserbaidschan über die Türkei nach Europa transportiert werden. 

An der Eröffnungszeremonie in Eskişehir beteiligten sich Staats- und Regierungschefs, Energieminister, Vertreter von Energieunternehmen und hochrangige Funktionäre, die von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan eingeladen wurden, darunter Aserbaidschans Präsident Ilham Alijew, Georgiens Staatspräsident Giorgi Margelaschwili, Serbiens Staatschef Aleksandar Vučić und der ukrainische Premier Petro Poroschenko. Bei seiner Rede sagte Erdogan, dass die als „Seidentrasse“ der Energie bezeichnete Tran-Anatolien Erdgas-Pipeline eröffnet . In den letzten Jahren hatten die Türkei, Aserbaidschan und Georgien ihre Zusammenarbeit intensiviert und konkrete Projekte begonnen. Die TANAP ist das erste abgeschlossene gemeinsame Projekt. 

Die TANAP wurde von der staatlichen Ölgesellschaft von Aserbaidschan (58 %), der türkischen BOTAS (30 %) und der britischen BP (12 %) finanziert. Die Türkei wird in den kommenden Jahren von Aserbaidschan jährlich bis zu 6 Mrd. Kubikmeter Erdgas beziehen.

In Angriff genommen werden soll demnächst das Baku-Tiflis-Ceyhan und Baku-Tiflis-Erzurum Erdöl- und Erdgaspipeline sowie die Eisenbahnverbindung zwischen Baku, Tiflis und Kars.
 

weitere Informationen zum Artikel
Bewertung: 
Bewertung: 5 (6 Stimmen)