Hat die Polizei in Duisburg unverhältnismäßig reagiert?

Bild von Redaktion
Gespeichert von Redaktion am Fr, 06/30/2017 - 01:55

Das was mit einem falsch geparkten Auto anfing und in einem Großaufgebot der Polizei und einem verletzten Falschparker sowie verletzten Angehörigen endete, bringt die Duisburger Polizei nun in Rechtfertigungszwang. Denn nachdem am Sonntag rund 250 Anwohner, zwei Festnahmen und einen ernsthaft Verletzten sahen , tauchten nun die Bilder einer Überwachungskamera auf. Sie lassen zweifeln, ob das harte Vorgehen der Polizei gegen einen Falschparker angemessen war. 

Ja
38% (8 Stimmen)
Nein
62% (13 Stimmen)
Gesamtstimmen: 21