Terroranschlag in Ankara - 28 Tote, 61 Verletzte

17. Februar 2016 - 21:40
Kategorie:
0 Kommentare

Bei einem Autobombenanschlag in Ankara wurden am späten Nachmittag 28 Menschen getötet, 61 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.

Der Autobombenanschlag ereignete sich kurz nach 18:30Uhr Ortszeit vor einer Garnison, in der auch Wohnquartiere sowie eine Militärakademie angegliedert ist, im Stadtviertel Devlet in Ankara. Ersten Erkenntnissen nach näherte sich ein Fahrzeug einem Konvoi von Bussen, die gerade die Garnison verlassen wollten. 

Seiten

TURKISHPRESS | Deutsch-türkische Nachrichten über die Türkei und Türken RSS abonnieren