Nedim Şener: Mord an Hrant Dink hat den Tiefenstaat entblößt

19. Januar 2019 - 22:13
Kategorie:
0 Kommentare
Nedim Şener: Mord an Hrant Dink hat den Tiefenstaat entblößt

Istanbul / TP - Es sind inzwischen 12 Jahre vergangen, als Hrant Dink in der Nähe des Verlagssitzes der AGOS in Istanbul auf offener Straße von einem Jugendlichen erschossen wurde. Die Tat wurde sehr schnell aufgeklärt, zumindest wurde das von den Sicherheitsbehörden so kolportiert. Für den armenischstämmigen Journalisten Markar Esayan gab es bereits damals viele Ähnlichkeiten zu anderen aufsehenerregenden Mordfällen. So wurde die Ermordung des Priesters Andrea Santoro sowie der Mord im Zirve-Verlag in Malatya auch von unter 18-jährigen begangen.

Cem Özdemir und das "Täuschungsmanöver"

18. Januar 2019 - 23:13
Kategorie:
0 Kommentare
Screenshot WELT - Cem Özdemir und das "Täuschungsmanöver"

Kommentar - Mit einem Diskurs auf Augenhöhe, Kritik oder Debattenkultur hat das gar nichts mehr zu tun, was man sich derzeit in Zusammenhang mit der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB) leistet. Der Grünen-Abgeordnete Cem Özdemir bewertet den angekündigten Neuanfang der DITIB als "Täuschungsmanöver". Er fordert eine radikale Abwendung von der DITIB. Die "Ideologie" der DITIB in Deutschland dürfe nicht unterstützt oder mit öffentlichen Geldern gefördert werden.

Seiten

TURKISHPRESS | Deutsch-türkische Nachrichten über die Türkei und Türken RSS abonnieren