Türkei setzt Mossul-Frage wieder auf die Agenda

05. Oktober 2016 - 12:02
Kategorie:
0 Kommentare

Die Türkei hat nach langer Zeit aus der Schublade die Mossul-Frage herausgekramt. Damit kann die Türkei nicht nur in Nordsyrien, sondern auch im Nordirak ihre eigene politische Agenda durchsetzen. Inzwischen liegen Pläne vor, die die Befreiung al-Bab oder sogar ar-Raqqa sowie Mossul vorsehen.

Seiten

TURKISHPRESS | Deutsch-türkische Nachrichten über die Türkei und Türken RSS abonnieren