An diesem 18. November

Doppelmoralisten-Alarm: Grüne ändern ihre Haltung zu religiösen Pluralismus

18. November 2015 - 21:34
Kategorie:
0 Kommentare

Vor dem Bundesparteitag von Bündnis 90/Die Grünen am kommenden Wochenende wird ein neues Positionspapier vorgestellt, die es in sich hat. Was noch bis zuletzt verteidigt wurde - Dialog zwischen den Religionen, gegen jeden Versuch, Religionsgemeinschaften zu diskriminieren oder sie aus dem religiösen Pluralismus unserer Kultur hinauszudefinieren - gilt wohl nach dem Bundesparteitag nicht mehr.

Die Schweigeminute während des Länderspiels Türkei-Griechenland

18. November 2015 - 23:41
Kategorie:

Während in den hiesigen Medien die Schweigeminute vor dem Anpfiff zum Länderspiel zwischen der Türkei und Griechenland im Fatih-Terim Stadion im Istanbuler Stadtteil Basaksehir als Affront und Respektlosigkeit gegenüber den Opfern des Terroranschlags in Paris gewertet wird, nimmt die britische Independent auch das sozialen Netzwerk unter die Lupe und versucht hier Antworten auf die Reaktionen im Stadion zu finden.

Die schleichende Kristallnacht - Anschläge gegen Moscheen

18. November 2016 - 03:13
Kategorie:
0 Kommentare
Die schleichende Kristallnacht - Anschläge gegen Moscheen

Stuttgart / TP - Das Landgericht Stuttgart sprach einen 21-jährigen aufgrund mangelnder Beweise frei. Die Kammer sei nicht von der Tatbeteiligung des 21-jährigen überzeugt, sagte eine Gerichtssprecherin am vergangenem Montag, nach dem zwei von der Staatsanwaltschaft aufgebotene Zeugen während der Verhandlung zurückgerudert waren. Die Staatsanwaltschaft behält sich vor, gegen den Freispruch vorzugehen und mit einem V-Mann einen weiteren Zeugen aufzubieten.

AKP-Gesetzesentwurf über Strafaussetzung bei "sexuellen Missbrauch" mit Heirat sorgt für Eklat

18. November 2016 - 04:29
Kategorie:
0 Kommentare
AKP-Gesetzesentwurf über Strafaussetzung bei "sexuellen Missbrauch" mit Heirat sorgt für Eklat

Ein Gesetzesentwurf von 6 AKP-Abgeordneten im türkischen Parlament hat für einen Eklat gesorgt. In dem Gesetzesentwurf, der am Donnerstag neben weiteren Entwürfen zu Kindesmissbrauch, Herabsetzung der Strafmündigkeit im Parlament heftig debattiert wurde, ging es um die Strafaussetzung bei sexuellem Missbrauch von Jugendlichen unter bestimmten Voraussetzungen. Der Beschluss zum Entwurf wurde auf den 22. November vertagt.

EU-Parlamentspräsident empfängt Terrorverdächtige HDP-Abgeordnete

18. November 2016 - 07:49
Kategorie:
0 Kommentare
EU-Parlament in Brüssel - v.l.n.r.: Ertugrul Kürkcü, Martin Schulz,Tugba Hezer,Faysal Sariyildiz

Ein Bild im sozialen Netzwerk Twitter wird erneut für einen Eklat zwischen der Türkei und der EU sorgen. Im Bild sind der EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, der HDP-Abgeordnete Faysal Sarıyıldız, die HDP-Abgeordnete Tuğba Hezer sowie der HDP-Abgeordnete Ertuğrul Kürkçü zu erkennen. Gegen Sarıyıldız und Hezer liegen Haftbefehle in der Türkei wegen Beihilfe bei der Beschaffung von Waffen sowie Unterstützung der Terrororganisation PKK vor.

Yildirim über Kindesmissbrauch und "Vergewaltigunsopfer" in der Türkei

18. November 2016 - 16:08
Kategorie:
0 Kommentare
Yildirim über Kindesmissbrauch und "Vergewaltigunsopfer" in der Türkei

Der türkische Ministerpräsident Yildirim wirft der Opposition in der Türkei vor, einen am Donnerstag dem Parlament vorgelegten Gesetzesentwurf zu missbrauchen. Es gehe mitnichten um die Straffreiheit von sexuellen Missbrauch von Jugendlichen bzw. Minderjährigen durch Heirat, sondern um die Gesetzesregelung von bereits religiös zustande gekommenen Eheverhältnissen zwischen Jugendlichen oder einem jugendlichen Partner, die aufgrund der Gesetzeslage wegen sexuellen Missbrauch zu Freiheitsstrafen verurteilt wurden. Diese Regelung werde rückwirkend 3.000 Familien betreffen.

Türkei: LGBT-Prozess endet mit Freiheitsstrafen

18. November 2016 - 19:47
Kategorie:
0 Kommentare
Türkei: LGBT-Prozess endet mit Freiheitsstrafen

Istanbul / TP - Der LGBT-Aktivist und Mitbegründer des Vereins "Roter Regenschirm", Kemal Ördek, hat als Nebenkläger die Verurteilung von 4 Personen erreicht. Ördek hatte gegen die Personen Strafanzeige erstattet, nach dem er vor seiner Wohnung in Ankara sexuell belästigt, anschließend bedroht worden war.

Diyarbakir nach Bombenanschlag: 2 weitere Zivilisten verstorben

18. November 2016 - 20:08
Kategorie:
0 Kommentare
Diyarbakir nach Bombenanschlag: 2 weitere Zivilisten verstorben

Diyarbakir / TP - Nach dem Selbstmordanschlag in Diyarbakir-Baglar am 4. November, bei der 9 Menschen getötet, mehr als 100 Menschen schwer verletzt wurden, ist die Opferzahl weiter angestiegen. Bereits eine Woche später erlag ein junger Mann seinen Verletzungen. Zum Bombenanschlag selbst bekannte sich nur wenige Tage später die militante Splittergruppe der Terrororganisation PKK, die Freiheitsfalken Kurdistans (TAK).

Historisches am 18. November

Gespeichert von Redaktion am 18 November, 2016 - 20:37

1583

Die in Istanbul-Galata in der St. Benoit Kirche lebenden Jesuiten eröffnen die St. Benoit Schule.

1601

Tiryaki Hasan Pascha kann mit der Osmanischen Armee ein christliches Heer bezwingen und gewinnt die Schlacht von Nagykanizsa (Ungarn).

1912

In Istanbul bricht die Cholera aus.

1913

Als erste Frau steigt  Belkıs Şevket in einen offenen Doppeldecker und fliegt über Istanbul. Dabei verteilt sie Postkarten über den Verein der Osmanischen Verteidigung.

1927

Erstmals sendet der Radiosender "Ankara Radyosu".

1937

Türkei: Prozess um Brandanschlag von Sivas fortgesetzt

18. November 2016 - 20:57
Kategorie:
0 Kommentare
Türkei: Prozess um Brandanschlag von Sivas fortgesetzt

Ankara / TP - Der Brandanschlag von Sivas durch eine aufgepeitschte Menschenmenge auf Teilnehmer eines alevitischen Lesevortrags und den anschließenden Brand des Madımak-Hotels am 2. Juli 1993 in der zentralanatolischen Stadt Sivas, bei der 37 Menschen starben, ist bislang nicht ganz aufgeklärt. Einen Tag darauf wurden 35 Tatverdächtige verhaftet, in den darauffolgenden Tagen erhöhte sich die Zahl auf 190 Personen. Gegen 124 von ihnen leitete die Generalstaatsanwaltschaft ein Prozess-Verfahren ein, was als Sivas-Prozess bekannt wurde.

KCK-Prozess: Türkisches Verfassungsgericht muss Entscheidung treffen

18. November 2016 - 21:25
Kategorie:
0 Kommentare
KCK-Prozess: Türkisches Verfassungsgericht muss Entscheidung treffen

Istanbul / TP - Im Verfahren gegen 32 Journalisten und Mitarbeiter der kurdischsprachigen Dicle Nachrichtenagentur (Dicle Haber Ajansı), Özgür Gündem, Azadiya Welat, sowie den Verlagen Demokratik Modernite und Fırat Dağıtım hat die 3. Schwere Strafkammer in Istanbul nach der Verhaftung kurz nach dem Putschversuch am 15. Juli, den Prozesstag erneut verschoben. Grund unter anderem, die Rechtmäßigkeit der Verfahrensübernahme durch die Schweren Strafgerichte, nach dem die Sondergerichte, die das Verfahren eingeleitet hatten, im März 2014 abgeschafft wurden. 

UN-Flüchtlingshilfswerk: Mängel bei Umsetzung des Türkei-Abkommens durch EU

18. November 2017 - 03:38
Kategorie:
0 Kommentare
UN-Flüchtlingshilfswerk: Mängel bei Umsetzung des Türkei-Abkommens durch EU

"Viele Asylbewerber können nicht - wie eigentlich vorgesehen - in die Türkei zurückgeschickt werden", erklärte Leclerc und sieht die dahingehenden Gründe in Griechnland: Die griechischen Asylprozesse sind wegen der Berufungs- und Gerichtsverfahren sehr langwierig, und die Kapazitäten der griechischen Asylbehörden auf den Ägäis-Inseln sind zu gering, um die Anträge schnell genug bearbeiten zu können". Sorge machtLeclerc auch der dortige Zustand der überfüllten Lager auf den griechischen Inseln, wo das Leben vieler Flüchtlinge gefährdet sei.

SDF-Sprecher Talal Sello ergab sich syrischen Oppositionsgruppen

18. November 2017 - 03:45
Kategorie:
0 Kommentare
SDF-Sprecher Talal Sello ergab sich syrischen Oppositionsgruppen

Nach den Informationen der türkischen Zeitung sei der "Sprecher des kurdisch-arabischen Bündnisses Syrische Demokratische Kräfte (SDF), das mit Unterstützung der USA und Washingtons Waffen- und Materiallieferungen gegen Daesh-Kräfte (IS) vorgehen soll, von Ankara nahestehenden syrischen Oppositionsgruppen gefangen genommen und in die Provinz Gaziantep im Südosten der Türkei gebracht worden und werde dort verhört.

Türkei zieht wieder als Reiseland Urlauber an

18. November 2017 - 03:54
Kategorie:
0 Kommentare
Türkei zieht wieder als Reiseland unter den Urlaubern

Bereits im Sommer dieses Jahres meldeten die bevorzugten Reiseunternehmen der Deutschen bereits steigende Zahlen für Buchungen in die Türkei: Gerade im Last-Minute-Bereich habe sich die Situation wieder stabilisiert, erklärte beispielsweise der Anbieter FTI. Auch bei TUI zählte die Türkei in diesem Sommer im Kurzfristgeschäft zu den gefragtesten Last-Minute-Zielen.

Gewichtheber-Legende Naim Süleymanoğlu verstorben

18. November 2017 - 13:39
Kategorie:
0 Kommentare
Der ehemalige türkisch-bulgarische Gewichtheber Naim Süleymanoğlu ist verstorben.

Istanbul / TP - Der dreimalige türkische Olympia-Goldmedaillengewinner Naim Süleymanoğlu ist im Alter von 50 Jahren in Istanbul verstorben. Nach einer Leber-Transplantation erholte sich Süleymanoğlu nicht mehr, litt zuletzt an einem Ödem, die am 11. November durch eine Operation behandelt wurde, aber ohne Erfolg. Laut den Hinterbliebenen verstarb Süleymanoğlu am Samstag im Ataşehir-Memorial Krankenhaus in Istanbul.

ÖPNV wieder rund um die Uhr in Ankara unterwegs

18. November 2017 - 15:35
Kategorie:
0 Kommentare
ÖPNV wieder rund um die Uhr in Ankara unterwegs

Der Verkehr der Buslinien wird dabei im gleichen Takt, wie den übrigen Tag über, bis um 02.00 Uhr in der Nacht aufrechterhalten . Nach diesem Tageszeitpunkt verkehren die Busse dann im Ein-Stunden-Takt, bevor um 06.00 Uhr morgens dann wieder der normale Tages-Takt beim Busverkehr wieder aufgenommen wird.

NATO-Manöver und das Bild von Erdogan

18. November 2017 - 19:39
0 Kommentare

"Das kann nicht mit einer einfachen Entschuldigung beendet werden" sagte der türkische Staatspräsident Erdogan am Samstag, nach dem NATO-Eklat, weil sein Name als "Feind“ und "Ziel“ bei einem NATO-Manöver in Norwegen aufgetaucht war.

Die NATO bat zwar um Entschuldigung, doch die türkische Arnee zog ihre dort beteiligten 40 Soldaten zurück.

Derzeit kursiert ein Bild in sozialen Netzwerken, in der Erdogan als "Ziel" abgebildet ist. Dieses Bild ist aber ein Fake, wie das nachfolgende Bild beweist.

"Platz da! Hier kommen die Gasttauglichen!"

18. November 2018 - 13:50
Kategorie:
0 Kommentare
"Platz da! Hier kommen die Gasttauglichen!"

Kommentar - Im DLF wirbt die türkischstämmige Kölner SPD-Politikerin Lale Akgün für einen "liberalen Islam" wie Sie es verstehe, vertrete und buchstäblich vorkaut. Man brauche ein aufgeklärtes Islamverständnis, keinen "politischen" Islam, so Akgün im Interview. Nach dieser verqueren Logik nach, müssten einige sich den Vorstellungen einer Mehrheitsgesellschaft beugen, um "liberal" und "aufgeklärt" zu sein. Veganer und Juden müssten dieser Logik folgend Schweinebraten essen, um den Gastgeber nicht vor den Kopf zu stoßen, so der lehrreiche Inhalt ihres Interviews.

Abdülhamid II. ließ den schwarzen Niqab verbieten

18. November 2018 - 21:43
Kategorie:
0 Kommentare
Abdülhamid II. ließ den schwarzen Niqab verbieten

Kommentar - Der Osmanische Sultan Abdülhamid II. ließ den schwarzen Schleier verbieten. Bis heute wird über den Hintergrund und die Absicht gestritten. Der letzte „mächtige“ Sultan lies 1892 tatsächlich den schwarzen Schleier der Frauen in seinem Reich verbieten.  Das Original des Dekrets befindet sich im osmanischen Archiv des türkischen Präsidialamtes (Başkatip Süreyya Bey, 1892, 2 Nisan).

Interessant ist an dieser Maßnahme, das Sultan Abdülhamid II. auch beim erzkonservativ-islamischen Klientel als Aushängeschild für das nachgetrauerte Kalifat gilt.

Kalender

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
On This Day RSS Feed abonnieren