Ankara

Ankara, früher Angora (antiker Name altgriechisch Ἄγκυρα Ankyra, lateinisch Ancyra), ist seit 1923 die Hauptstadt der Türkei und der gleichnamigen Provinz Ankara.

Zuletzt

Neuwahlen in der Türkei am 24. Juni

Ankara / TP - Die türkische Oppositionsparteien CHP, HDP und die neue Partei IYI waren sich ihrer sicher und forderten bis Anfang des Jahres immer wieder Neuwahlen.

Weiterlesen

EU-Fortschrittsbericht unterlässt Gülen-Bewegung als Terrororganisation zu bezeichnen

Ankara / TP - Trotz gegenteiliger Meldungen aus der Türkei hat die EU-Kommission in ihrem aktuellen EU-Fortschrittsbericht über die Türkei das Gülen-Netzwerk nicht als Terrororganisation bezeichnet.

Weiterlesen

Notabeln in Afrin gründen lokalen Gemeinderat

Gaziantep / TP - Am Donnerstag haben Notabeln der Region Afrin einen Gemeinderat aufgestellt.

Weiterlesen

1 Euro = 5 Türkische Lira - Schwache Währung?

Ankara / TP -  Satte 7,4 Prozent ist die türkische Wirtschaft im vergangenen Jahr gewachsen und dennoch verliert die türkische Lira derzeit kräftig an Wert.

Weiterlesen

Türken in Europa sollen stärker am politischen Leben teilhaben

Ankara / TP - Der türkische Staatspräsident Erdogan hat die türkischen Bürger in Europa dazu aufgerufen, sich stärker politisch zu engagieren und so ihre eigenen Rechte durchzusetzen.

Weiterlesen

Westen ignoriert Assad und beschäftigt sich mit Erdogan

Kommentar - Ist es vielen im Westen unangenehm oder warum wird im syrischen Bürgerkrieg Assad weniger Beachtung geschenkt, stattdessen der Fokus in Richtung Türkei geschwenkt?

Weiterlesen

Kosovo liefert an Türkei sechs mutmaßliche Gülen-Anhänger aus

Ankara / TP - In Kooperation mit dem türkischen Geheimdienstes MIT, soll der kosovarische Geheimdienst AKI die Festnahme sowie Auslieferung der sechs mutmaßlichen Anhänger der Gülen-Bewegung vorbereitet und ausgeführt haben.

Weiterlesen

Israelische Armee schlägt Proteste blutig nieder

Ankara / TP- Die blutige Bilanz bei den Protesten zum "Marsch der Rückkehr" im Gazastreifen: Mindestens 15 Palästinenser erschossen, mehr als 1.400 weitere Demonstranten verletzt.

Weiterlesen