Arbeiterpartei Kurdistans PKK

Die Arbeiterpartei Kurdistans (kurdisch: Partîya Karkerén Kurdîstan, Abk. PKK) ist eine kurdische, marxistisch ausgerichtete Terrororganisation mit Ursprung in den kurdischen Siedlungsgebieten innerhalb der Türkei.

Zuletzt

Wieso ich mich andauernd verarscht vorkomme?

Kommentar / TP - Fangen wir doch mit dem diesjährigen „Armenischen Kulturtag" zum 25.

Weiterlesen

Konkrete Bedrohungslage türkischer Bürger in Europa

Stuttgart / TP - Die "Apoistische Jugendinitiative" hat in der PKK-nahen Nachrichtenagentur Firatnews Agency (ANF) mit Sitz in Amsterdam, am Mittwoch die in Europa lebenden Türken und ihre Vertretungen und Organisationen, als potentielle Angriffsz

Weiterlesen

Feinde der Kurden sind mitunter selbst Kurden

Kommentar / TP - Masud Barsani, der Staatschef der autonomen Regionalregierung Kurdistan im Nordirak verspielt den Vertrauensvorschuss der irakischen Zentralregierung, der Türkei, aber auch die des Irans.

Weiterlesen

Der Rapporteur am 16. Oktober 2017

Die kurdische Peschmerga versichert Deutschland, deutsche Waffen nur gegen die Terrormiliz IS einzusetzen.

Weiterlesen

PKK intensiviert in Deutschland Aktivitäten

Stuttgart / TP - PKK-nahe Vereine und Verbände in Deutschland versuchen seit Wochen mit spontanen Kundgebungen sowie seit der vergangenen Woche mit einer europaweiten Kampagne mit einem Reisebus, auf die Inhaftierung des PKK-Terrorchefs Abdullah Ö

Weiterlesen

Kirkuk: Schockzustand bei irakischen Kurden

Kirkuk / TP - Hunderte Fahrzeuge stehen rund 5km. von der Stadtgrenze von Kirkuk entfernt.

Weiterlesen

Der Rapporteur am 15. Oktober 2017

Der deutsche Nachrichtensender NTV sowie weitere Nachrichtenseiten berichten am Sonntag über die ölreiche nordirakische Provinz Kirkuk, in der "Rebellen der Türkischen PKK" den Peschmergas der nordirakischen Regionalregierung zur Hilfe gekommen se

Weiterlesen

Militante PKK´ler besetzen Zentrale der AFP

Paris / TP - Militante Sympathisanten der Terrororganisation PKK haben die Pariser Zentrale der internationalen Nachrichtenagentur AFP (Agence France-Presse) stundenlang besetzt.

Weiterlesen