Arbeiterpartei Kurdistans PKK

Die Arbeiterpartei Kurdistans (kurdisch: Partîya Karkerén Kurdîstan, Abk. PKK) ist eine kurdische, marxistisch ausgerichtete Terrororganisation mit Ursprung in den kurdischen Siedlungsgebieten innerhalb der Türkei.

Zuletzt

Schweiz verweigert einem PKK-Sympathisanten Asyl

St. Gallen / TP -  Nach einem Urteil des schweizerischen Bundesverwaltungsgerichts darf das Staatssekretäriat für Migrationsrecht einem kurdischen Asylbewerber aus der Türkei das Asylrecht verweigern.

Weiterlesen

Wozu die türkische "EGM Mobil" App gut ist?

Kommentar - Seit einem TV-Beitrag von "Report Mainz" über eine türkische Smartphone-App, die es angeblich "Denunzianten" erleichtert, "Erdogan-Kritiker" anzuzeigen, ging die hiesige mediale Hysterie soweit zu behaupten, es handle sich um "Gestapo-

Weiterlesen

Acht Tote bei Terroranschlag in der Südosttürkei

Batman / TP - Bei einem Bombenanschlag gegen ein gepanzertes Militärfahrzeug im Südosten der Türkei sind nach jüngsten Medienberichten acht Soldaten ums Leben gekommen.

Weiterlesen

PKK-Chef Abdullah Öcalan scheitert vor EGMR

Straßburg / TP - Der inhaftierte Gründer und Anführer der Terrororganisation PKK, Abdullah Öcalan, ist mit einer Beschwerde über angebliche Misshandlungen im Gefängnis gescheitert.

Weiterlesen

Köln und Berlin sowie die Standarte des türkischen Präsidenten Erdogan

Kommentar - Der türkische Staatspräsident Erdogan wird am kommenden Donnerstag in Berlin erwartet. Bundespräsident Steinmeier wird seinen Amtskollegen offiziell empfangen und zu einem Staatsbankett im Schloss Bellevue einladen.

Weiterlesen

Prokurdische HDP kann sich von Mord nicht distanzieren

Ağrı / TP - Die prokurdische HDP gerät immer mehr unter Druck.

Weiterlesen

Sängerin Hozan Cane aus Köln betrieb Terrorverherlichung

Edirne / TP - In der vergangenen Woche wurde die  kurdische Sängerin Hozan Cane (Saide İnanç) aus Köln in der Türkei festgehalten und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Weiterlesen