Baschar al-Assad

Baschar Hafiz al-Assad (arabisch بشار حافظ الأسد, DMG Baššār Ḥāfiẓ al-Asad; * 11. September 1965 in Damaskus) ist seit dem Jahr 2000 Generalsekretär der Baath-Partei und Staatspräsident Syriens. Wie weite Teile der syrischen Elite gehört Assad der Religionsgemeinschaft der Alawiten an.

Zuletzt

Assad greift in Afrin ein - Çavuşoğlu gibt grünes Licht

Ankara / TP - Der syrische Regime-Chef Assad will binnen Stunden in Afrin einmarschieren. Die Terrororganisation YPG hat das laut Medienberichten verlautbaren lassen und die regimetreue Nachrichtenagentur SANA bestätigte die Vereinbarung.

Weiterlesen

Bashar al-Assad unterstützt Anti-IS-Verbündeten YPG

Ankara / TP - Internationale Nachrichtenagenturen bestätigten jetzt, dass die syrisch-kurdische Terrororganisation YPG gegen die türkische Militäroperation "Olivenzweig" nicht nur die Unterstützung durch iranisch-geführte Hisbollah-Millizen erhält

Weiterlesen

Syrien: Verdachtsfälle von Giftgas-Einwirkung in Sarakeb

London / TP - Mindestens neun Zivilisten, darunter drei Mitarbeiter des Syrischen Zivilschutzes (Weißhelme) sollen in Sarakeb südöstlich der Provinz Idlib durch Chlorgas verletzt worden sein, meldet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrech

Weiterlesen

Anti-IS-Koalitionskraft YPG beschießt türkische Grenzstädte

Reyhanli / TP -  Am Freitag sind nach einer Reihe von Raketenbeschuss der Terrororganisation YPG aus dem Gebiet der nördlichen Region des Gouvernements Aleppo auf die türkischen Grenzstädte Kilis und Reyhanli insgesamt 16 Menschen verletzt, zwei M

Weiterlesen

Assad-Regime nennt Türkei und USA illegale Besatzer und Feinde Syriens

Unterstützt wird das Assad-Regime dabei, zumindest politisch, auch weiterhin durch den Iran.

Weiterlesen

Bayern jagt den Diktator - Geschwister Scholl-Wettbewerb 2017

München / TP - Die bayrische Staatsregierung hat Schülerinnen und Schüler in Gymnasien zur Jagd auf Tyrannen und Diktatoren aufgerufen und ist auch in sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #S

Weiterlesen

Ford zu Syrien: "Kurden werden einen hohen Preis zahlen"

London / TP - Der letzte US-Boschafter in Syrien zwischen 2011 und 2014, Robert Ford, hat gegenüber der größten arabischsprachigen Tageszeitungen der Welt "Asharq al-Awsat" im Interview zugegeben, dass sein Land den Syrern falsche Hoffnungen gewec

Weiterlesen