Botschafter

Ein Botschafter (französisch ambassadeur, englisch ambassador) ist ein Diplomat, also der beamtete oberste Beauftragte eines Staates in einem anderen Land oder bei einer internationalen Organisation.

Zuletzt

Türkei weist Botschafter Israels aus

Ankara / TP - Die Türkei hat den israelischen Botschaft in Ankara aus Protest zu dutzenden getöteten palästinensischen Demonstranten ausgewiesen. Zuvor hatte der türkische Präsident Erdogan erklärt, das "Vorgehen Israels ist ein Genozid".

Weiterlesen

Türkei wird mit Iran Handel fortsetzen

Der türkische Wirtschaftsminister Nihat Zeybekçi hat gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu deutlich gemacht, dass die Türkei die Verhängung neuer Wirtschafts-Sanktionen durch US-Präsident Trump ablehnt.

Weiterlesen

Berlin - "Fahnenmeer" der PKK zum 1. Mai erwartet

Berlin / TP - Bei den diesjährigen Themenschwerpunkten zu Demonstration am Tag der Arbeit am 1. Mai in Berlin, sollen Teilnehmer als Zeichen gegen das bestehende PKK-Verbot in Deutschland massenhaft verbotene Kennzeichen mit sich führen.

Weiterlesen

Notabeln in Afrin gründen lokalen Gemeinderat

Gaziantep / TP - Am Donnerstag haben Notabeln der Region Afrin einen Gemeinderat aufgestellt.

Weiterlesen

Das Herumgeeiere um Kopftücher bei jungen Mädchen

Kommentar - Serap Güler, Staatssekretärin im Familien- und Integrationsministerium in NRW, hat die Kopftuchtücher der Mädchen für sich entdeckt - oder für die Landesregierung.

Weiterlesen

Kosovo liefert an Türkei sechs mutmaßliche Gülen-Anhänger aus

Ankara / TP - In Kooperation mit dem türkischen Geheimdienstes MIT, soll der kosovarische Geheimdienst AKI die Festnahme sowie Auslieferung der sechs mutmaßlichen Anhänger der Gülen-Bewegung vorbereitet und ausgeführt haben.

Weiterlesen

„Lasst uns Syrien aufteilen!“

Unter dem Titel „Washington an seine Verbündeten: Lasst uns Syrien aufteilen“ (1) erschien am 22. Februar 2018 ein Artikel in der libanesischen Tageszeitung Al Akhbar.

Weiterlesen

Niederlande und der Völkermord - Mehr Politik als Wahrheit

Den Haag / TP - Das niederländische Parlament hat den sogenannten "Völkermord" an Armeniern im Osmanischen Reich anerkannt. Die Abgeordneten stimmten dem Antrag mit 142 zu 3 Gegenstimmen zu. Acht enthielten sich.

Weiterlesen