Bundesregierung

Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland, auch Bundeskabinett genannt, ist ein Verfassungsorgan und übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.

Zuletzt

Nimmt das Gabriel jemand ab?

Kommentar / TP - Außenminister Sigmar Gabriel hat nach der Verhaftung von deutschen Staatsbürgern in der Türkei angekündigt, die deutsche Politik gegenüber der Türkei neu auszurichten.

Weiterlesen

Erdogan fordert von Deutschland: Reißt euch zusammen

Ankara / TP - Die Türkei beschuldigt Deutschland, mit Falschmeldungen bewusst Angst vor einem Partnerland zu schüren. Man werde sich von solchen Drohgebärden nicht beeindrucken lassen, hieß es aus Ankara.

Weiterlesen

Die Türkei und die Nato – eine Hassliebe?

Kommentar M. Teyfik Oezcan / TP - Ursprünglich wurde die Nato im Jahre 1949 als Verteidigungsbündnis gegen die Sowjetunion und als eine Wertegemeinschaft respektive politische Interessengemeinschaft gegründet.

Weiterlesen

Die Türkei am Scheideweg mit dem Westen

Kommentar / TP - Die letzte Verhaftungswelle, bei der zehn Menschenrechtsaktivisten erst festgesetzt, sechs davon nun in Untersuchungshaft genommen wurden, scheint mehr als nur der berüchtigte letzte Tropfen zu sein, der alles zum Überlaufen bring

Weiterlesen

Nach #FreeDeniz kommt #FreeNSUAkten

Kommentar / TP - Was die Deutschen mit können, um den deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel aus der Untersuchung

Weiterlesen

Türkei: "Festgenommene Aktivisten in Istanbul planten Unruhen"

Istanbul / TP - Die türkische Tageszeitung "Aksam" berichtet unter Berufung auf Sicherheitskreise, dass gegen die am Mittwoch auf einem der Prinzeninseln vor Istanbul festgenommenen Aktivisten, darunter auch Mitarbeiter der türkischen Sektion der

Weiterlesen

"Wir bleiben!" aber der Text darf nicht bleiben...

Kommentar / TP - Ständig werden wir Ausländer höflich gefragt, warum wir uns aus Deutschland nicht ve

Weiterlesen

Erdogan kann in Deutschland auftreten

Berlin / TP - Der Sprecher der türkischen Botschaft in Deutschland, Refik Sogukoglu, erklärte in der "Rheinischen Post", es gebe keinen Handlungspielraum für die Bundesregierung, dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan oder irgend einem türkische

Weiterlesen

Seiten