Diyanet

Das Diyanet İşleri Başkanlığı (deutsch Präsidium für Religionsangelegenheiten), abgekürzt mit Diyanet, ist eine staatliche Einrichtung zur Verwaltung religiöser Angelegenheiten in der Türkei.

Zuletzt

Spendenaktion für Jemen: 90.000 Moscheen in der Türkei sammeln

Ankara / NEX - Die türkische Religionssbehörde Diyanet hat am Freitag in über 90.000 Moscheen des Landes zu einer Spendenaktion für die notleidende

Weiterlesen

Die Mär über die DITIB und andere, die vom Ausland finanziert werden

Kommentar - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat am Mittwoch die Deutsche Islamkonferenz (DIK) mit einer Erklärung in Berlin eröffnet.

Weiterlesen

Volker Beck kleinlaut gegenüber IGMG: Das war so nicht gemeint

Kommentar - Im sozialen Netz herrscht ein Disput darüber, ob man eine Behauptung, die in den Raum geworfen wurde, mit einer Gegenrede oder einer Klage begegnet.

Weiterlesen

Von der Leine gelassen: Volker Beck

Kommentar - Der Grünen-Politiker Volker Beck ist ausser Kontrolle geraten.

Weiterlesen

Erdogan zahlt Kopftuchprämie, Kinder werden Zwangsgefastet

Kommentar - Derzeit treiben einige Politiker, Persönlichkeiten und ja, auch die Medien eine Sau nach der anderen durch das Dorf. Die türkischen Migranten in Österreich und Deutschland stehen dem mittlerweile gelassen gegenüber.

Weiterlesen

Vorwürfe gegen DITIB-Imame reichen nicht aus

Karlsruhe / TP - Die Bundesanwaltschaft ist mit Haftanträgen gegen sechs Imame der türkischen Religionsbehörde DIYANET sowie einem hochrangigen Funktionär der Auslandsbehörde für Türkische Staatsbürgerder, der in der DITIB arbeitet, erneut geschei

Weiterlesen

Hamburg: Mutmaßlicher türkischer Spion zur Bewährung frei

Hamburg / TP - Das Oberlandesgericht in Hamburg hat am Mittwoch einen 32-jährigen Türken wegen mutmaßlicher Spionage für den türkischen Geheimdienst zu zwei Jahre auf Bewährung verurteilt.

Weiterlesen

Türkei: Aramäische Klöster und Kirchen zunächst ohne Status

Mardin / TP - In der Türkei wie auch in Europa, vor allem in Deutschland, versuchen Aramäer die seit Mitte 2016 geplante Verwaltungsordnung in der Provinz Mardin und deren mutmaßlich negativen Auswirkungen abzuwenden.

Weiterlesen