Eurasien-Tunnel

Der Eurasien-Tunnel (türkisch Avrasya Tüp Tüneli) ist ein 5,4 Kilometer langer Straßentunnel unter dem Bosporus in Istanbul. Etwa einen Kilometer nördlich befindet sich der Eisenbahntunnel Marmaray. Mit den Bauarbeiten wurde am 26. Februar 2011 begonnen, der Durchstich erfolgte am 22. August 2015. Am 20. Dezember 2016 wurde er für den Verkehr freigegeben.

Zuletzt

Eurasien-Tunnel in Istanbul - In nur 15 Minuten auf dem anderen Kontinent

Istanbul / TP - Die türkische Metropole Istanbul, die auf zwei Kontinenten liegt, verfügt nunmehr über 5 Verkehrswege, um auf die andere Seite Istanbuls zu gelangen.

Weiterlesen

Türkei: Kopf-an-Kopf-Rennen über Namen des Eurasia-Tunnels

Ankara / TP – Auf der Webseite des türkischen Transport-, See- und Kommunikationsministeriums - udhb.gov.tr - ist seit dem 1.

Weiterlesen

Türkei - Erste Fahrt durch den Eurasien-Tunnel

Der seit Anfang 2011 im Bau befindliche Eurasien-Tunnel ist fertig. Die erste Duchfahrt mit einem PKW ließ sich Staatspräsident Erdogan nicht entgehen und fuhr den 5,4km. langen unterseeischen Tunnel selbst durch.

Weiterlesen