Flüchtlinge

Als Flüchtling gilt nach der Genfer Flüchtlingskonvention eine Person, die „aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Ethnie, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen will“.

Zuletzt

Die Gretchenfrage: BIG-Partei oder AD-Demokraten

Kommentar / TP - Bestimmt wird jeder den Kult-Satire-Streifen "Das Leben des Brain" kennen. In einer Szene streiten sich die britischen Darsteller unter anderem über die Selbstbezeichnung einer "Front", obwohl die Ziele dieselben sind.

Weiterlesen

Erdogan: Europa ist in der Bringschuld

New York / TP - Vor der 72. Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York sprach auch Staatspräsident Erdogan.

Weiterlesen

AfD - Ab jetzt kann keiner sagen, er hätte...

Kommentar Ercan Tekin / TP - Es "läuft" würde der Türke sagen, angesichts der anhaltenden und latent vorherrschenden Meinung, dass in Deutschland die wahre Demokratie herrsche, während eine kleine Schar von resignierten 2-Weltkriegs-Nachkömmlingen

Weiterlesen

Türkei beschwert sich über vergessenen Flüchtlingspakt

Ankara / TP - Ziel des Flüchtlingspakts war es, den Schleppern die Geschäftsgrundlage zu entziehen und so die illegale Migration nach Europa zu bremsen.

Weiterlesen

Manifest: Wissenschaftliches Urteil zur Migrationspolitik vernichtend

Berlin / TP - Deutschland ist ein Einwanderungsland, sagen über 150 Wissenschaftler, die sich in einem Rat für Migration zusammengeschlossen und nun ein Manifest über die Politik in Deutschland veröffentlicht haben.

Weiterlesen

Das Marionettenduell - Gute Nacht Deutschland!

Kommentar M. Teyfik Oezcan / TP - Das gestrige Marionettenduell war ein Armutszeugnis für Deutschland. Erdogan, Türkei, Islam, Ditib, Flüchtlinge und Migration waren die Hauptthemen.

Weiterlesen

Die große Volksverdummung und Seyran Ates mittendrin

Kommentar / TP - Vernunft gegen Angst! Vernunft ist nichts für Politiker oder Persönlichkeiten, eher die Angst. Ängste zu schüren, sie weiter zu spinnen braucht kein Intellekt, nur das Ziel, bei den Wählern ein mulmiges Gefühl hervorzurufen.

Weiterlesen

Rohingya: HRW bestätigt brennende Dörfer in Rakhine

New York / TP - Im Norden des Teilstaats Rakhine in Myanmar eskaliert die Gewalt gegen die Rohingya, einer Minderheit, die seit Jahren ihrer Rechte beraubt um ihre Existenz fürchtet.

Weiterlesen

Seiten