Holocaust

Als Holocaust [ˈhoːlokaʊ̯st, holoˈkaʊ̯st] (engl. aus altgriechisch ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“) oder Schoah (auch Schoa, Shoah oder Shoa; hebräisch הַשּׁוֹאָה ha'Schoah für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) wird der Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen Menschen bezeichnet, die in Europa in der Zeit des Nationalsozialismus als jüdisch definiert wurden.

Zuletzt

Kritik an Israel ist nicht Antisemitismus, sagen israelische Gelehrte

Wien / TP - 35 israelische Akademiker und Prominente haben an Europa ein Appell gerichtet, in der man sie fordert, Israel gegen legitime Kritik nicht zu schützen.

Weiterlesen

Wer trägt die Hauptschuld an brennenden Moscheen?

Kommentar - Die deutschen Mainstream Medien propagieren bei den Moscheeanschlägen eine Verkehrung der Rolle von Opfer und Täter, und verkennen die fatalen Auswirkungen.

Weiterlesen

"Ethnische Säuberung" gegen Rohingya in Myanmar halten an

TABP - Ein UN-Vertreter hat Myanmar eine anhaltende "ethnische Säuberung" gegen die muslimische Minderheit der Rohingya vorgeworfen.

Weiterlesen

Knesset lehnt Antrag über sogenannten Völkermord ab

Jerusalem / TP - Laut einem Bericht der Jerusalem Post hat das israelische Parlament (Knesset) am Mittwoch einen parlamentarischen Antrag auf Anerkennung der Ereignisse im Osmanischen Reich von 1915 als Völkermord nicht angenommen. 

Weiterlesen

Französischer Historiker wehrt sich gegen Verleumdung der Diaspora

AzVision / TP - Maxim Gauin reichte Klage gegen den Autor Samuel T

Weiterlesen

Deutsche Stiftung will "Armenier-Genozid im Schulunterricht"

Kommentar Martin Lejeune / TP - Die Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) engagiert sich für den “Genozid im Schulunterricht in Deutschland am Beispiel des Os

Weiterlesen

Im Schatten des sogenannten Völkermords: Antisemitismus in Armenien

Paris / TP / Turquie News - Der Konflikt in Syrien hat Millionen Menschen gezwungen, ihre Häuser zu verlassen, darunter viele der armenischen Minderheit des Landes.

Weiterlesen

Nationalsozialismus und Erdogan Vergleiche grenzen an Leugnung

Berlin / TP - Zwischen jungen Touristen auf Fotoaufnahmen, die am Holocaust-Mahnmal in Berlin zwischen den Betonblöcken hüpfen, turnen und tanzen, deren Fotoaufnahmen in sozialen Netzwerken von einem in Israel geborenen Autor und Satiriker mit Bil

Weiterlesen