Justiz

Rechtspflege im materiellen Sinn ist die Anwendung des Rechts auf den Einzelfall durch den Staat bzw. durch seine Organe (der Rechtspflege) (Behörden).

Zuletzt

Nach den Türkei-Wahlen Katerstimmung und Ursachenforschung bei Gegnern

Kommentar - Es herrscht Katerstimmung nach den Türkei-Wahlen und nebenbei wird bereits Ursachenforschung und Hetze betrieben.

Weiterlesen

Die Law-and-Order-Lüge – Deutschland schützt Putschisten

Kommentar - Deutschland hält sich nicht nur für die Nabel der Welt, sie lebt den Egozentrismus fast schon krankhaft aus, schließlich weiß man viel mehr als andere, z.B. was im Hinterhof eines anderen Landes so abgeht.

Weiterlesen

Umstrittener CHP-Politiker Eren Erdem darf nicht ausreisen

Istanbul / TP - Der umstrittene 31-jährige Politiker der Republikanischen Volkspartei CHP, Eren Erdem, darf nicht aus der Türkei ausreisen. Die Polizei gestattete seine Ausreise nach Deutschland nicht.

Weiterlesen

London: May spricht von "kurdischen Terrorismus"

London / TP - Der türkische Staatspräsident Erdogan wurde am Dienstag von der Queen und Premierministerin Theresa May in London empfangen.

Weiterlesen

Türkei-Feinde in Deutschland? Deutsche Medien stellen sich taub

Kommentar - Anscheinend hat es deutsche Journalisten und Medien aus beruflichen Gründen gar nicht zu interessieren, was türkische Medien so alles in den Raum werfen.

Weiterlesen

Serap Güler sieht überall "Erdogan-Trolls"

Kommentar - Narzisstische Persönlichkeiten haben es so an sich, bewundert zu werden, kritikunfähig, von sich selbst überzeugt und machtstrebend zu sein.

Weiterlesen

Das Herumgeeiere um Kopftücher bei jungen Mädchen

Kommentar - Serap Güler, Staatssekretärin im Familien- und Integrationsministerium in NRW, hat die Kopftuchtücher der Mädchen für sich entdeckt - oder für die Landesregierung.

Weiterlesen

Kosovo liefert an Türkei sechs mutmaßliche Gülen-Anhänger aus

Ankara / TP - In Kooperation mit dem türkischen Geheimdienstes MIT, soll der kosovarische Geheimdienst AKI die Festnahme sowie Auslieferung der sechs mutmaßlichen Anhänger der Gülen-Bewegung vorbereitet und ausgeführt haben.

Weiterlesen