Klöster

Ein Kloster ist eine Anlage, in der Menschen (in den kontemplativen Orden Mönche oder Nonnen genannt) in einer gemeinschaftlichen, auf die Ausübung ihres Glaubens konzentrierten, Lebensweise zusammenleben (Vita communis). Die Klosteranlage besteht in der Regel aus Kult-, Wohn- und Wirtschaftsgebäuden und eventuell noch weiteren Bauwerken.

Zuletzt

Türkei: Aramäische Klöster und Kirchen zunächst ohne Status

Mardin / TP - In der Türkei wie auch in Europa, vor allem in Deutschland, versuchen Aramäer die seit Mitte 2016 geplante Verwaltungsordnung in der Provinz Mardin und deren mutmaßlich negativen Auswirkungen abzuwenden.

Weiterlesen

Türkei: Kloster und Kirchen der Aramäer gehören Organen des Staates

Mardin / TP - Das syrisch-orthodoxe Kloster Mor Gabriel in der Provinz Mardin nahe der Stadt Midyat steht seit 1.614 Jahren auf einer weiten Ebene inmitten von Feldern, Eichenwäldern und Hängen mit Weintrauben.

Weiterlesen

CAF mimt den schwarzen Sarrazin

Der Christlich-Alevitische Freundeskreis der CDU gibt sich als der schwarze Sarrazin aus

Weiterlesen

Schachzug mit Aleviten gegen Muslime

Bundesjugendministerin Kristina Schröder will mit der Alevitischen Jugendorganisation gegen Nationalismus und Islamismus vorgehen.

Weiterlesen