Manbidsch

Manbidsch, das antike Hierapolis Bambyke, ist ein Ort im heutigen Syrien im Gouvernement Aleppo, südwestlich des Zusammenflusses des Sadschur und Euphrat. Seleukos Nikator nannte die Stadt wegen ihrer Tempel in Hierapolis oder Hieropolis um.

Zuletzt

US-Vertreter: Koalition mit YPG taktisch bedingt und befristet

Ankara / TP - Anfang November hatte das US-Außenministerium auf drei ranghohe Vertreter der Terrororganisation PKK Kopfgelder ausgesetzt.

Weiterlesen

Schutzschild Euphrat: 260.000 Syrer in ihre Heimat zurückgekehrt

Ankara / TP - Während einer Rede vor dem Kontrollausschuss des Parlaments ging der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar auf mehrere Themen ein, die die türkische Sicherheitspolitik betreffen.

Weiterlesen

Türkische Armee beschießt Region Kobane

Ankara / TP - Vergangene Woche hatte der türkische Präsident Erdogan unmissverständlich angedeutet, östlich des Euphrats gegen die syrisch-kurdische Volksverteidigungseinheiten YPG/YPJ demnächst militärisch vorzugehen.

Weiterlesen

Erdogan warnt Trump: Wir werden einmarschieren

Isparta / TP - In Isparta drohte der türkische Staatspräsident Erdogan offen damit, in Nordsyrien auch östlich des Euphrats einzumarschieren.

Weiterlesen

In Manbidsch gärt es unter der kurdischen SDF-YPG

Gaziantep / TP - Die wichtigste Miliz des Bündnisses der PKK-nahen kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) unter der Fahne der sogenannten Demokratische Kräfte Syriens (SDF), stößt im mehrheitlich von Kurden, vereinzelt verbliebenen Arabern u

Weiterlesen

Türkei wirft YPG vor, Rückkehr von Flüchtlingen zu behindern

Ankara / TP - Das türkische Außenministerium reagierte zügig auf die Vorhaltungen der Sprecherin des US-Außenministeriums Heather Nauert.

Weiterlesen

Kurdische YPG erklären Zivilisten in Afrin als legitimes Ziel

Gaziantep / TP - Die syrische-kurdische Terrororganisation YPG haben in einem Beitrag im Kurznachrichtendienst Twitter, Flüchtlinge in der nordsyrischen Region Afrin als legitime Hauptziele erklärt.

Weiterlesen

UN-Nothilfekoordinator plant Hilfsmaßnahmen für Afrin

New York / TP - Am Dienstag hat der Unterstaatssekretär für Humanitäre Hilfe der Vereinten Nationen und UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcock in einer

Weiterlesen