Migranten

Als Migranten werden jene Menschen bezeichnet, die von einem Wohnsitz/Land zu anderen Wohnsitzen/Ländern wandern beziehungsweise durchziehen. Entweder sind sie dauerhaft nicht-sesshaft, oder sie geben ihren bisherigen Wohnsitz auf, um zu einem anderen Wohnsitz zu ziehen.

Zuletzt

Klaus J. Bade zu Migration, Flucht und Integration

Buchrezension von Yasin Baş / TPKlaus J. Bade ist Begründer der modernen historischen Migrationsforschung in Deutschland.

Weiterlesen

DENK - Die Migrantenpartei gegen Nativismus

Kommentar / TP - Europa hat gegenwärtig einen höheren Anteil an desillusionierten Migranten als noch vor einigen Jahren.

Weiterlesen

Cavusoglu: EU wird lernen wie man mit Partnern umgeht

Antalya / TP - Der türkische Aussenminister Mevlüt Cavusoglu, der in Antalya mit dem Unternehmerverband zusammen kam, erklärte in einer Rede, dass der Flüchtlingsdeal platzt, sollte die EU daran festhalten den türkischen Staatsbürgern die versproc

Weiterlesen

Niederlande: DENK-Partei kommt ins Parlament

Amsterdam / TP - Die Migrantenpartei DENK hat es auf Anhieb geschafft, mit drei Abgeordneten in das niederländische Parlament einzuziehen.

Weiterlesen

BIG Migrantenpartei unter Beschuss

Osnabrück / TP - Im Februar 2017 hat sich Bielefeld ein Kreisverband der BIG-Partei (Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit) gegründet. In der Partei sind mehrheitlich Migranten aus der Türkei aktiv.

Weiterlesen

Der neu gewählte Migrationsrat im Münchner Hexenkessel

München / TP - Der türkischstämmige Migrationsbeiratsmitglied Levent Ekiz, einer von 40 gewählten Mitgliedern des neuen Migrationsbeirats der Landeshaupstadt München erhebt schwere Vorwürfe gegenüber dem Stadtrat, der Polizei sowie den Medien.

Weiterlesen

Türkischstämmige Taxifahrer sauer auf Özdemir

Berlin / TP - Versöhnliche Worte findet der Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, gegenüber türkischstämmigen Taxifahrern in Berlin noch immer nicht, aber er zeigt sich nach einer Einladung zum Gespräch durch die Innung

Weiterlesen

Stadtrat von München über Wahl des Migrationsbeirats nicht erfreut

München / TP - Interessensgegensätze innerhalb der Bürger und Bürgerinnen verpflichten den Stadtrat von München laut eigener Selbstdarstellung, einen Ausgleich zu finden, den sozialen Frieden zu sichern.

Weiterlesen

Seiten