Regierung

Zuletzt

Bundestag zückt Joker für Deniz Yücel

Kommentar / TP - Mit einem offenen Brief an den türkischen Botschafter in Berlin, Ali Kemal Aydin, will man offenbar die Türkei dazu drängen, Deniz Yücel sowie seinen Kolleginnen und Kollegen freizulassen, damit die "freie Arbeit" ermöglicht wird.

Weiterlesen

Das Referendum der Türkei und der deutsche Wahlhelfer

Kommentar / TP - Für mich stellt sich heute die Frage, wessen Volksreferendum den bitteschön in Deutschland zur Debatte steht, in der dafür bewusst "Propaganda" betrieben wird?

Weiterlesen

NEX24 stellt nach Drohungen Dienst ein

Dortmund / NEX / TP – Nach über zwei Jahren des Bestehens wird das Internetportal NEX24 seine Aktivitäten einstellen. Dies teilte der Herausgeber des Mediums, Karaburan, am Dienstag mit.

Weiterlesen

Türkischstämmige Taxifahrer sauer auf Özdemir

Berlin / TP - Versöhnliche Worte findet der Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, gegenüber türkischstämmigen Taxifahrern in Berlin noch immer nicht, aber er zeigt sich nach einer Einladung zum Gespräch durch die Innung

Weiterlesen

Dänemark und Frankreich bleiben dabei: Historiker sollen debattieren

Kopenhagen / TP - Das dänische Parlament hat einen Antrag zu den armenischen Behauptungen über die Ereignisse von 1915 abgewiesen.

Weiterlesen

Griechenland wird Putschisten nicht an die Türkei ausliefern

Athen / TP - Der Oberste Gerichtshof Griechenlands hat Ankaras Auslieferungsgesuch für jene acht Offiziere zurückgewiesen, die in der Nacht des gescheiterten Putsches im vergangenen Juli nach Griechenland geflohen waren.

Weiterlesen

Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdag erwarten 220 Jahre Haft

Diyarbakir / TP – Die türkische Generalstaatsanwaltschaft von Diyarbakir fordert gegen den Co-Vorsitzenden der oppositionellen nationalistisch-kurdischen Partei HDP, Selahattin Demirtas sowie der Amtskollegin Figen Yüksekdag, wegen Gefährdung der

Weiterlesen

Dortmund: Türken zeigen der PKK die rote Karte

Dortmund / TP – Mit türkischen Fahnen zogen am Sonntag rund 500 Menschen durch Dortmund, um gegen den Terror in der Türkei zu protestieren und sich mit den Opfern zu solidarisieren.

Weiterlesen

Seiten