Stuttgart

Stuttgart ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit über 610.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Zuletzt

"Rabiater" Türke wehrt sich - Staatsanwaltschaft ermittelt

Stuttgart / TP - Für den 35-jährigen Türken G. Ayman ging ein Verkehrunfall am 19. Februar erst einmal glimpflich aus. Wie durch ein Wunder stieg Ayman und der Fahrer sowie der Fahrer des anderen Fahrzeugs unverletzt aus.

Weiterlesen

Türkische Gemeinde in Deutschland e.V. sagt "Nein"

Stuttgart / TP - Rund 100 Teilnehmer einer Veranstaltung in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart haben sich klar gegen die Verfassungsänderung in der Türkei positioniert, über die am 16.

Weiterlesen

Fast mehr tote Zeugen als NSU-Opfer

Stuttgart / TP - Es sind bald mehr überraschend verstorbene Zeugen als es NSU-Opfer gibt.

Weiterlesen

Halbmast und Mahnwachen nach Terroranschlag in Istanbul

Frankfurt / TP - Mindestens 38 Menschen sind bei dem Doppelanschlag in Istanbul nach dem Ende des Fußballspiels im Vodafone-Arena im zentralen Stadtteil Besiktas ums Leben gekommen, 155 verletzt worden.

Weiterlesen

Hamburg: Anklage gegen PKK-Führungskader nach Auslieferung

Hamburg / TP - Vor dem Oberlandesgericht in Hamburg hat die Bundesanwaltschaft aus Karlsruhe Anklage gegen einen 36-jährigen kurdischstämmigen türkischen Staatsbürger erhoben, der laut Pressemitteilung hinreichend verdächtig ist, sich als Mitglied

Weiterlesen

AfD-Landtagsabgeordneter Berg: Konto auch für ADD

Stuttgart / TP – Mit Interesse verfolgt auch der AfD-Landtagsabgeordnete Lars Patrick Berg die anstehende Landtagswahlbeteiligung der "Allianz deutscher Demokraten“ (ADD) in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

Stuttgart: Festnahmen nach PKK-Brandanschlag

Nach einer Brandstiftung auf ein Auto in Stuttgart-Feuerbach am vergangenem Sonntag, hatte die Polizei noch am selben Tag bei einer Verkehrskontrolle fünf Verdächtige festgenommen.

Weiterlesen

Die schleichende Kristallnacht - Anschläge gegen Moscheen

Stuttgart / TP - Das Landgericht Stuttgart sprach einen 21-jährigen aufgrund mangelnder Beweise frei.

Weiterlesen

Seiten