Tageszeitung Özgür Gündem

Özgür Gündem (deutsch „Freie Agenda“) war eine kurdisch-türkische Tageszeitung. Sie wurde am 30. Mai 1992 gegründet und hatte ihren Sitz in Istanbul. Aufgrund wiederholter Publikationsverbote wechselte die Zeitung mehrfach ihren Namen. Seit April 2011 erschien sie wieder unter dem alten Namen. Im August 2016 wurde die Zeitung mit der Begründung geschlossen, sie verbreite Propaganda für die PKK.

Zuletzt

Türkei -  Asli Erdogan darf ausreisen

Istanbul / TP - Asli Erdogan und Necmiye Alpay dürfen das Land verlassen. Die Ausreise war als Auflage von der 23. Istanbuler Strafkammer eingeschränkt worden. Das wurde nun von einer höheren Instanz aufgehoben.

Weiterlesen

Can Dündar: Türkisches Gericht spricht Haftbefehl aus

Istanbul / TP- Die 22. Kammer des Strafgerichts in Istanbul hat gegen den ehemaligen Chefredakteur der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet, Can Dündar, Haftbefehl erlassen. Dündar hatte am 22.

Weiterlesen

Türkei: Özgür Gündem Journalisten bleiben in Haft

Die Journalisten und Chefredakteure der seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei per Notstandsgesetz verbotenen Tageszeitung Özgür Gündem, darunter Aslı Erdoğan und Necmiye Alpay, bleiben weiterhin in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

Can Dündar übernimmt Redaktionsleitung der Özgür Gündem

Der ehemalige Chefredakteur der türkischen Tageszeitung Cumhuriyet hat für einen Tag die Leitung der türkisch-kurdischen Tageszeitung Özgür Gündem übernommen. Dündar bewegt sich damit laut Kritikern auf sehr dünnem Eis.

Weiterlesen