Union der Gemeinschaften Kurdistans KCK

Als Koma Civakên Kurdistan oder KCK (etwa: Union der Gemeinschaften Kurdistans) bezeichnet sich eine kurdische Untergrundorganisation, die die Umsetzung des von Abdullah Öcalan am 20. März 2005 deklarierten „Demokratischen Konföderalismus“ zum Ziel hat.

Zuletzt

Diyarbakir - HDP-Abgeordnete sollen Gericht vorgeführt werden

Diyarbakir / TP - Im Prozess um die Union der Gemeinschaften Kurdistans (KCK) hat das 2.

Weiterlesen

Sara Aktaş in Istanbul verhaftet - Deutschland als Zuflucht

Die Özgür Gündem Journalistin und Koordinierungsrätin der KJA, Sara Aktas, ist in Istanbul mit falschen Papieren festgenommen worden. Laut türkischen Medien wollte Sara Aktaş über den Atatürk-Airport nach Deutschland ausreisen.

Weiterlesen

KCK-Prozess: Türkisches Verfassungsgericht muss Entscheidung treffen

Istanbul / TP - Im Verfahren gegen 32 Journalisten und Mitarbeiter der kurdischsprachigen Dicle Nachrichtenagentur (Dicle Haber Ajansı), Özgür Gündem, Azadiya Welat, sowie den Verlagen Demokratik Modernite und Fırat Dağıtım hat die 3.

Weiterlesen

Die türkische Demokratie und ihre Feinde

Die türkische Demokratie hatte und hat Feinde – einige stehen in bewusster Feindschaft zur Demokratie an sich, andere sind in der Konsequenz ihrer Überzeugungen als antidemokratisch einzustufen.

Weiterlesen

Osman Baydemir durch PKK abgeurteilt

Der türkische TV-Sender Kanal D veröffentlichte heute eine Tonbandaufnahme, in der Osman Baydemir, Bürgermeister der Stadt Diyarbakir durch die KCK -  städtische und politische Organisationen der PKK - wegen ungenügender politischer Betätigung für

Weiterlesen

Öcalan sauer auf BDP-Verbindungen zur PKK

In einer Presseerklärung gaben die Rechtsanwälte Abdullah Öcalans an, dass Ihr Mandant über die Verbindungen der verhafteten BDP-Bürgermeister und Politiker mit dem politischen Arm der PKK, der KCK unzufrieden ist.

Weiterlesen

Polizei in Mersin erhebt schwere Vorwürfe gegen die PKK

Bereits in den letzten Monaten habe man erkennen können, dass sich unter den Demonstranten sehr viele Kinder und Jugendliche befinden, so der Direktor des Polizeipräsidiums in Mersin, Arif Öksüz.

Weiterlesen