Zuletzt

DITIB - Medien ersetzen Gerichte und stutzen die Integrationsindustrie zurecht

Berlin / TP - Die Schweiz hat ein Strafverfahren gegen die Türkei eingeleitet.

Weiterlesen

Türkischer Justizminister weist Heiko Maas zurecht

Ankara / TP - Der Brandbrief des Bundesjustizminister Heiko Maas an seinen türkischen Amtskollegen Bekir Bozdag ist gründlich schiefgegangen.

Weiterlesen

Untersuchungshaft: Deniz Yücel bleibt nur noch das Verfassungsgericht

Istanbul / TP - Die türkische Staatsanwaltschaft wirft dem deutsch-türkischen WELT-Journalisten Deniz Yücel "Terrorpropaganda“ und "Aufwiegelung der Bevölkerung“ vor. Ihm drohen bei einer Anklage bis zu 5 Jahre.

Weiterlesen

Wir sind alle Türkei - Der baldige Abgang Deutschlands

Ein Kommentar / TP - Einst sagte der Welt-Journalist Deniz Yücel voraus, dass die Deutschen einen schönen Volkstod ereilen werden. Die Ironie des Schicksals: Den Abgang hat der Türke Yücel selbst eingeleitet. 

Weiterlesen

Deniz Yücel - Terrorpropaganda und Medienpropaganda

Kommentar / TP - Die Arbeit eines Journalisten sollte eine objektive und nicht eine richtungsorientierte Berichterstattung sein. Das aber wirft die türkische Staatsanwaltschaft in Istanbul dem deutsch-türkischen Welt-Journalisten Deniz Yücel vor.

Weiterlesen

Deniz Yücel - Und wenn die Vorwürfe stimmen?

Istanbul / TP - Während in Deutschland die gestrige Anordnung der Untersuchungshaft für den deutsch-türkischen Journalisten der "Die Welt", Deniz Yücel, heute hohe Wellen schlägt, hört und liest man in türkischen Medien, ob nun regierungskritisch

Weiterlesen

Ahmet Türk: Der Städtekampf der PKK war ein Fehler

Mardin / TP - Ahmet Türk, ehemaliger Ko-Bürgermeister der Stadt Mardin, der aufgrund von Vorwürfen, die Terrororganisation PKK unterstützt zu haben, Ende November verhaftet, jedoch wegen gesundheitlichen Problemen aus der Untersuchungshaft entlass

Weiterlesen

Deniz Yücel kommt in Untersuchungshaft

Istanbul / TP - Am 14. Februar stellte sich der deutsch-türkische Journalist der "Die Welt", Deniz Yücel, den türkischen Behörden, nach dem er sich seit Ende Dezember 2016 in der Obhut des deutschen Konsulats in Istanbul befunden hatte.

Weiterlesen

Seiten