Zülfiye Kaykin

Zülfiye Kaykin ist eine deutsche Politikerin und war von Juli 2010 bis September 2013 Staatssekretärin für Integration beim Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zuletzt

Christlich-Alevitische Freundeskreis wehrt sich

Im Streit um eine angebliche Nähe der Staatssekretärin für Integration beim Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Zülfiye Kaykin, zu den Grauen Wölfen hatte das Land Nordrhein-Westfalen die Sprecher der CAF

Weiterlesen

Dauerbeschuss durch christlich-alevitische Zusammenschlüsse

Mit einer gerichtlichen Klarstellung um eine angebliche Nähe der nordrhein-westfälischen Staatssekretärin Zülfiye Kaykin zu "ultranationalistischen" Türken in Deutschland hat der von der Christlich-Alevitischen Freundeskreises der CDU (CAF) losget

Weiterlesen

Nun auch rechtliche Rückendeckung für Kaykin

Das Landgericht Köln hat in einer einstweiligen Verfügung vom 16.

Weiterlesen

Zoff innerhalb der TGNRW geht in die nächste Runde

Im Streit um die angebliche Nähe der NRW-Staatssekretärin für Integration, Zülfiye Kaykin, kam es zu einem Eklat innerhalb der TGNRW (Türkische Gemeinde in Nordrhein Westfalen) bei der Vorsitzende Deniz Güner nun seinen Hut nahm.

Weiterlesen

Hürriyet, 14. Haziran 2011 - TGNRW Başkanı Güner istifa etti

Kuzey Ren Vestfalya (NRW) Eyaleti Türk Toplumu Başkanı Deniz Güner başkanlıktan istifa etti. Güner, NRW Uyum Müsteşarı Kaykın'ı aşırı milliyetçilikle suçlayınca beş yönetim kurulu üyesi istifasını talep etmişti.

 

Weiterlesen

Zülfiye Kaykins Gegendarstellung

In der Pressemitteilung des Christlich-Alevitischen Freundeskreises der CDU vom 26.05.2011 wird unter der Überschrift "NRW Intergrationsminister Guntram Schneider (SPD) auf dem rechten Migrantenauge blind.

Weiterlesen