Kein Name

Zuletzt

Kein Uigure wird von Erziehungsmaßnahmen verschont

Angesichts der schamlosen Lügenpolitik der VR China vor dem Menschenrechtsrat in Genf und der dreisten Videos der chinesischen Staatsmedien aus den KZs in Xinjiang ist es vielleicht nicht unangebracht, kurz die neuesten Entwicklungen der chinesisc

Weiterlesen

21-jährige Studentin wegen "Beleidigung Atatürk" verhaftet

Edirne / TP - Die 21-jährige Studentin E. Şahin wurde in der nordwestlichen Provinzhaupstadt Edirne am 10. November, dem Todestag des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk, von der Polizei festgenommen.

Weiterlesen

Türkischer Innenminister: Die USA belieben zu Scherzen

Ankara / TP - Der türkische Innenminister Süleyman Soylu hat die jüngste Entscheidung des US-amerikanischen Außenministeriums von Anfang November scharf kritisiert.

Weiterlesen

Anıtkabir und der mutmaßliche Personenkult um Atatürk

Derzeit wird in sozialen Netzwerken ein Bild geteilt, in der Personen mutmaßlich Personenkult vor dem Mausoleum (Anıtkabir) des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk in Ankara betreiben und sich dabei auf dem Boden ausstrecken.

Weiterlesen

Das traurige Schicksal der Rohingya-Frauen

Dhaka / TP - Einem Bericht der französischen Fotojournalistin Véronique de Viguerie zufolge, wird die Zahl der Geburten in Flüchtlingslagern in Bangladesc

Weiterlesen

Muslimisches Gräberfeld in Northeim geschändet

Northeim / TP - Im niedersächsischen Northeim haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag ein muslimisches Gräberfeld auf dem Stadtfriedhof geschändet. Grabsteine wurden u.a. mit Symbolen des Nazionalsozialismus verunstaltet. 

Weiterlesen

Fall Khashoggi darf nicht weiter breitgetreten werden

Kommentar - Was könnte manche Stimmen dazu bewegen, einen Mordfall der besonders grausamen und perfiden Art, in Zusammenhang mit unbeteiligten Ländern zu bringen?

Weiterlesen

Lage der Uiguren: Schande für gesamte muslimische Welt

Am 6.11. musste sich die VR China vor dem Menschenrechtsrat in Genf der periodisch fälligen Untersuchung der Menschenrechtssituation im Lande stellen.

Weiterlesen